Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Das russische Regierungssystem - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 59444 Kurztext POL 210 PS
Semester SS 2011 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 25
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Studenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mo. 10:00 bis 12:00 w. 04.04.2011 bis
08.07.2011
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 122   findet statt   25
Gruppe 1-Gruppe:


Nicht belegbar mit
Nr. Beschreibung
59445 Thüringen 1990 - 2011 - 2020. Die Entwicklung des Freistaates
59446 Demokratie und Parlamentarismus in Deutschland seit 1871
59447 Wahlen in der Demokratie
59437 Interessenvertretung in der Bundesrepublik Deutschland
59438 Grundlagen der Wirtschaftspolitik
59439 Die Länder im politischen System der Bundesrepublik Deutschland
59440 Einführung in die Gesundheitspolitik
59441 Politische Kommunikation in Deutschland
59442 Medienpolitik
59443 Wahlen, Kampagnen und die Auseinandersetzung mit dem politischen Gegner


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
keine öffentliche Person
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Politikwissenschaft
Inhalt
Kommentar

In diesem Seminar soll Russlands politisches System seit 1992, während der Zeit eines großen Übergangs vom Kommunismus zur gegenwärtigen Ordnung untersucht werden. Die drei Phasen der politischen Transformation und drei revolutionären Veränderungen: von Planwirtschaft zur Marktwirtschaft, von Diktatur zur Demokratie und von Zentralismus zum Föderalismus werden im Zentrum des Interesses stehen. Es wird die Struktur des Regierungssystems in allen Teilen untersucht: Staatsoberhaupt, Föderalversammlung, Legislative, Exekutive, Judikative und fünf Formen des Regierungssystems. Weitere Fragen auf die eingegangen wird sind: Was ist ein asymmetrischer Föderalismus? Welche sind die Argumente für die föderale Organisationsform?

 

Literatur

http://www.constitution.ru/de/ - Verfassungstext der Russischen Föderation auf Deutsch

Schneider, Eberhard: Das politische System der Russischen Föderation. Eine Einführung, 2. erw. u. akt. Auflage, Wiesbaden 2001.

Heinemann-Grüder, Andreas: Putins Russland - Föderation ohne Föderalismus, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung (Hrsg.): Jahrbuch des Föderalismus 2004. Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa, Baden-Baden 2004, S. 339-355.

Weitere Literatur wird im Laufe des Seminars bekannt gegeben.

Voraussetzungen

POL 110

Leistungsnachweis

Referat (oder vergleichbare Leistung), Hausarbeit (12-15 Seiten)

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2011 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

Impressum | Datenschutzerklärung