Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Einführung in die Wissenschaftsgeschichte der Frühen Neuzeit (BA-Modul: GdN III, MA-Modul: Geschichte des Wissens und der Wissenschaften I) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 221207 Kurztext
Semester WS 2023 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 12 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1-Belegung ohne Abmeldung    14.08.2023 09:00:00 - 09.10.2023 08:29:59   
A2-Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    09.10.2023 08:30:00 - 30.10.2023 23:59:59   
A3-Belegung ohne Abmeldung    31.10.2023 00:00:01 - 19.02.2024 08:29:59   
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen kA. 09:00 bis 12:00 Block 16.10.2023 bis
09.02.2024
    findet statt

Zu dieser Vorlesung wird ein Begleitseminar angeboten (siehe LV-Nr. 221208).

  15
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Brandt, Christina, Universitätsprofessor, Dr. verantwortlich
Sander, Christiane organisatorisch
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Bachelor B.A. (KF/EF) Geschichte d.Naturwissens - 2007
Master of Science Geschichte d.Naturwissens - 2010
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät für Biowissenschaften
Institut Zoologie u. Evolutionsforschung
PRO Geschichte Lebenswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Vorbesprechung (via Zoom) am 27. Oktober 2023, 10 - 11 Uhr. Allen Teilnehmenden wird der Zoom-Link von der Dozentin, Frau Prof. Brandt, rechtzeitig vor Beginn der Vorbesprechung per E-Mail zugesendet.

Die Vorlesung findet als Blockveranstaltung im Februar 2024 in der vorlesungsfreien Zeit (5 Werktage, jeweils von 09:00 -  12:00 Uhr) statt. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. 

Bemerkung

Die Blockveranstaltung findet im Besprechungsraum (1. OG.) des Ernst-Haeckel-Hauses, Berggasse 7, statt. 

Lerninhalte

Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Wissens und der Wissenschaften in der Frühen Neuzeit. Es wird ein Überblick über die Entwicklungen von Naturforschung und Wissenssystemen von ca. 1600 bis 1800 vermittelt, wobei die Schwerpunkte auf der Diskussion der sog. „wissenschaftlichen Revolution“ liegen. Behandelt wird der Wandel vom geozentrischen zum heliozentrischen Weltbild, das Verhältnis von praktischem und theoretischem Wissen und die Herausbildung der modernen Naturwissenschaften und der mechanistischen Philosophie. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung der Wissenspraktiken wie dem Experimentieren und Beobachten. Die Orte der Wissensproduktion in der Frühen Neuzeit werden ebenso behandelt wie der weitere kultur- und globalhistorische Kontext der Wissensgenese.

Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Wissens und der Wissenschaften in der Frühen Neuzeit. Es wird ein Überblick über die Entwicklungen von Naturforschung und Wissenssystemen von ca. 1600 bis 1800 vermittelt, wobei die Schwerpunkte auf der Diskussion der sog. „wissenschaftlichen Revolution“ liegen. Behandelt wird der Wandel vom geozentrischen zum heliozentrischen Weltbild, das Verhältnis von praktischem und theoretischem Wissen und die Herausbildung der modernen Naturwissenschaften und der mechanistischen Philosophie. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung der Wissenspraktiken wie dem Experimentieren und Beobachten. Die Orte der Wissensproduktion in der Frühen Neuzeit werden ebenso behandelt wie der weitere kultur- und globalhistorische Kontext der Wissensgenese.

 

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2023 , Aktuelles Semester: SoSe 2024

Impressum | Datenschutzerklärung