Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Ideale von Vollkommen-Sein und Vollkommen-Werden im antiken Christentum und seiner Umwelt - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 206052 Kurztext
Semester WS 2022 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1-Belegung ohne Abmeldung    15.08.2022 09:00:00 - 10.10.2022 08:29:59   
A2-Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    10.10.2022 08:30:00 - 31.10.2022 23:59:59   
A3-Belegung ohne Abmeldung    01.11.2022 00:00:01 - 20.02.2023 08:29:59    aktuell
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Fr. 08:00 bis 10:00 w. 21.10.2022 bis
10.02.2023
    findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bracht, Katharina, Universitätsprofessor, Dr. theol. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
The E6 Einführung in die Alte Kirchengeschichte
P-Nr. : 35701 Einführung in die Alte Kirchengeschichte: Hausarbeit
35703 Einführung in die Alte Kirchengeschichte: 4h Vorlesung oder 2x2h Vorlesung oder 2h Vorlesung und Übung
The KG/ST2 Kirchengeschichte und Systematische Theologie
P-Nr. : 35132 Kirchengeschichte und Systematische Theologie: Leistungsnachweis
35133 Kirchengeschichte und Systematische Theologie: Vorlesung Kirchengeschichte
The L44 Vorbereitungsmodul Schriftliche Prüfung
P-Nr. : 47684 Vorbereitungsmodul Schriftliche Prüfung: Kirchengeschichte
47688 Vorbereitungsmodul Schriftliche Prüfung: Vorlesung mit Kolloquium oder Hauptseminar KG
The M20 Geschichte des Christentums
P-Nr. : 303671 Geschichte des Christentums: M.A. Christ.in Kult.,Gesch. u. Bildung: Hauptseminararbeit KG oder schriftliche/mündliche Prüfungsleistung KG. M.A. Phil.,B.A. Weltrelig.: schriftl. Leistungnachweis
303673 Geschichte des Christentum: Vorlesung
The L48 Vorbereitungsmodul Schriftliche Prüfung
P-Nr. : 47714 Vorbereitungsmodul Schriftliche Prüfung: Kirchengeschichte
47718 Vorbereitungsmodul Schriftliche Prüfung: Vorlesung mit Kolloquium oder Hauptseminar KG
Zuordnung zu Einrichtungen
Theologische Fakultät
Inhalt
Kommentar

„Ihr sollt vollkommen sein, wie euer Vater im Himmel vollkommen ist“ (Mt 5,48). Dieser biblische Spitzensatz aus der Bergpredigt umfasst die Spannung zwischen göttlichem Vollkommen-Sein und menschlichem Vollkommen-Werden, zwischen Transzendenz und Immanenz, Indikativ und Imperativ, Schon-Jetzt und Noch-Nicht, Zielpunkt und Aufgabe, In-sich-Ruhen und Bewegung.

Die Vorlesung erörtert Ansätze des antiken Christentums, diese Pole im christlichen Lebensvollzug zueinander in Beziehung zu setzen, und verortet sie in der zeitgenössischen Umwelt. Dabei werden diese und andere Fragen diskutiert: Was verstanden antike Menschen eigentlich unter Vollkommenheit? Wie kommt es, dass der Mensch nach christlicher Meinung nicht vollkommen ist? Wie und wann kann der Mensch vollkommen werden?

Literatur

wird in der Veranstaltung bekannt gegeben

Bemerkung

Arbeitsaufwand: ca. 2 Std. Vor- und Nachbereitung

Leistungsnachweis

mündlich

Module: DA KG; The KG/ST 2; The M20; The E6; Staatsprüfungsmodule: The L44; The L48

Zielgruppe

Studierende der Theologie, Hörer:innen aller Fakultäten, Schnupperstudium, Gasthörer:innen

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 5 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
08 Uhr bis 10 Uhr  - - - 1
Theologische Fakultät  - - - 2
Theologische Fakultät  - - - 3
Kirchengeschichte  - - - 4

Impressum | Datenschutzerklärung