Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRAESENZ (PRESENCE): Systemkrisen und Ideologiekritik in der marxistischen Theorie - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 205918 Kurztext
Semester WS 2022 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 30
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1-Belegung ohne Abmeldung    15.08.2022 09:00:00 - 10.10.2022 08:29:59   
A2-Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    10.10.2022 08:30:00 - 31.10.2022 23:59:59   
A3-Belegung ohne Abmeldung    01.11.2022 00:00:01 - 20.02.2023 08:29:59    aktuell
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 10:00 bis 12:00 w. 20.10.2022 bis
09.02.2023
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 307   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Reitz, Tilman, Universitätsprofessor, Dr. phil. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
MASOZ31.3 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 3
P-Nr. : 346591 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 3: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346593 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 3: Seminar
GT 1_b Gesellschaftstheorie
P-Nr. : 308771 schriftlich oder mdl.Prüfung
308773 Gesellschaftstheorie: Lehrveranstaltung 2
GT 1 Gesellschaftstheorie
P-Nr. : 308691 Gesellschaftstheorie: Hausarbeit oder mdl.Prüfung
GT 1_b Gesellschaftstheorie
P-Nr. : 308771 schriftlich oder mdl.Prüfung
GT 1_c Gesellschaftstheorie
P-Nr. : 308781 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
308693 Gesellschaftstheorie: Lehrveranstaltung 1
GT 1 Gesellschaftstheorie
P-Nr. : 308691 Gesellschaftstheorie: Hausarbeit oder mdl.Prüfung
308694 Gesellschaftstheorie: Lehrveranstaltung 2
GT 5 Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308711 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
GT 5_b Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308851 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
GT 5_c Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308861 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
308714 Soziologische Zeitdiagnose: Seminar
GT 5 Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308711 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
GT 5_b Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308851 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
GT 5_c Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308861 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
308713 Soziologische Zeitdiagnose: Vorlesung oder Seminar
MASOZ31.4 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 4
P-Nr. : 346601 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 4: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346603 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 4: Seminar
MASOZ31.1 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 1
P-Nr. : 346571 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 1: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346573 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 1: Seminar
GT 1_c Gesellschaftstheorie
P-Nr. : 308781 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
308783 Gesellschaftstheorie: Lehrveranstaltung 2
MASOZ31.2 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 2
P-Nr. : 346581 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 2: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346583 Vertiefung Arbeit, Wirtschaft, Wohlfahrt 2: Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Soziologie
Inhalt
Kommentar

Marx und seine Nachfolge haben die periodischen Krisen des Kapitalismus in zwei sehr verschiedenen Perspektiven verarbeitet: einerseits als konjunkturelle oder epochale ökonomische Engpässe, von denen immer wieder der revolutionäre Wandel erwartet wurde, andererseits als politische und ideologische Umbrüche, in denen der Kapitalismus durch Neuerungen gerettet wurde. Die letzteren, 'organischen' Krisen hat besonders Antonio Gramsci in seinem Versuch, den Faschismus zu rekonstruieren, analytisch durchdrungen. Neben neuen Koalitionen in den herrschenden und den neuen Zugeständnissen an die beherrschten Klassen interessieren ihn dabei auch intellektuelle und ethische Umbrüche, die nahezu zeitgleich Vertreter der Frankfurter Schule als veränderte Ideologie rekonstruiert haben. Im Seminar wollen wir die analytischen Werkzeuge prüfen, die in diesen beiden Kontexten und anschließend daran entwickelt wurden, um die ideologische Dimension kapitalistischer Systemkrisen zu begreifen und auch in der krisengeschüttelten Gegenwart analysieren zu können. Stellen aktuelle Regierungs- und Protestdiskurse eher (wie es Gramsci fasst) 'Krankheitssymptomen' dar, die der Zusammenbruch einer alten Welt hervortreibt, oder wohnen wir bereits der Geburt einer ideologisch neu integrierten kapitalistischen Ordnung bei? Die theoretischen Ansätze, mit denen diese Frage gestellt werden soll, reichen von Marx' Achtzehntem Brumaire über Gramsci, Horkheimer und Adorno bis zu (fast) aktuellen Analysen von Slavoj Zizek, Nancy Fraser und Jodi Dean.


 



 

Literatur

Ian Bruff: The Rise of Authoritarian Neoliberalism, in: Rethinking Marxism 26(1), 2014, 113-129

Nancy Fraser: The End of Progressive Neoliberalism, in: Dissent Magazine, 2.1.2017

Antonio Gramsci: Gefängnishefte

-        Heft 3, §34 (Bd. 2, 354-355)

-        Heft 12, §1 (Bd. 7, 1497-1505)

-        Heft 13, §§ 17, 23 und 24 (Bd. 7, 1556-1573; 1577-1590)

-        Heft 15, § 10 (Bd. 7, 1725-1727)

-        Heft 19, § 24 (Bd. 8, 1946-1949)

-        Heft 22 (Bd. 9, 2063-2101)

Max Horkheimer: Die Juden und Europa (1939), in: Gesammelte Schriften, Bd. 2, 308-331

Karl Korsch: Marxismus und Philosophie, Neuaufl., Frankfurt a.M./Wien 1966 (bes. 109-136)

Alain Lipietz: Akkumulation, Krisen und Auswege aus der Krise, in: Prokla 15(58), 1985, 109-137

Georg Lukács: Methodisches zu Organisationsfrage, in: Geschichte und Klassenbewusstsein, 1923, 298-342 (https://www.marxists.org/deutsch/archiv/lukacs/1922/orgfrage/index.htm)

Karl Marx: Der achtzehnte Brumaire des Louis Bonaparte (1852), in: Marx Engels Werke, Bd. 8, Berlin 1960, 111-207 (http://www.mlwerke.de/me/me08/me08_111.htm)

Slavoj Zizek: The „Dream-Work“ of Political Representation, in: The Year of Dreaming Dangerously, London 2012, 19-34

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:

Impressum | Datenschutzerklärung