Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

HYBRID: Schreibwerkstatt - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 205404 Kurztext
Semester WS 2022 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 15 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1-Belegung ohne Abmeldung    15.08.2022 09:00:00 - 10.10.2022 08:29:59   
A2-Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    10.10.2022 08:30:00 - 31.10.2022 23:59:59   
A3-Belegung ohne Abmeldung    01.11.2022 00:00:01 - 20.02.2023 08:29:59    aktuell
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 10:15 bis 11:45 w. 20.10.2022 bis
09.02.2023
Zwätzengasse 9a - Z9   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hetmank-Breitenstein, Peggy , Dr. phil. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
BA-Phi 3.4 Philosophisches Argumentieren und Schreiben
P-Nr. : 12081 Philosophisches Argumentieren und Schreiben Essay
12083 Philosophisches Argumentieren und Schreiben Übung
BA-Phi 3.4 Philosophisches Argumentieren und Schreiben
P-Nr. : 12082 Philosophisches Argumentieren und Schreiben Essay
12084 Philosophisches Argumentieren und Schreiben Übung
LA-Phi 3.1 Philosophisches Schreiben und Argumentieren
P-Nr. : 40541 Philosophisches Schreiben und Argumentieren Essay
40542 Philosophisches Schreiben und Argumentieren: Übung
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

Im Zentrum dieser Veranstaltung stehen das Verfassen, Präsentieren und Diskutieren eigener Schreibprojekte resp. Texte der teilnehmenden Studierenden. Das können z.B. Seminararbeiten (geplante oder aufgeschobene oder vor dem Abschluss bzw. Abgabe stehende) oder auch BA- oder Staatsexamensarbeiten sein, aber auch eigene Publikationen (z.B. Artikel, Blogbeiträge, Podcasts) und Referate/ Vorträge.
Geboten wird hier ein Übungsraum, in dem mündlich wie schriftlich eigene Ideen und Gedanken entwickelt, verworfen, weitergedacht werden können, inspiriert von wechselseitigen konstruktiven Rückmeldungen sowie unterstützender, methodischer Begleitung der Schreibprozesse.

Bemerkung

Der workload (Arbeitsaufwand) zur Übung beträgt laut Modulhandbuch 150 h, davon 30 h Präsenzzeit

Leistungsnachweis

Die Prüfungsleistung besteht aus (1.) einem Exposé zum eigenen Schreibprojekt (z.B. Seminar-, BA-Arbeit oder Blogbeitrag o.a.) inkl. einer Literaturliste (ca. 10 Titel, davon mind. 6 Forschungsliteratur), (2.) der Präsentation eines einschlägigen Auszugs aus Primär- oder Forschungsliteratur zum eigenen Projekt, (3.) einer Kurzpräsentation (5-Minuten-Referat) des eigenen Projekts im Plenum (mit Visualisierung), (4.) einem Kommentar/ Stellungnahme zu einem anderen Schreibprojekt.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, die bereits eine der Übungen zum Philosophischen Schreiben und Argumentieren (Theor. oder Prakt. Philosophie) besucht haben oder über Schreiberfahrungen verfügen (seien dies gute oder schlechte) und diese gezielt verbessern und üben wollen.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Übungen  - - - 1

Impressum | Datenschutzerklärung