Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRAESENZ (PRESENCE): Gesprächslinguistik und Schule - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung Langtext
Veranstaltungsnummer 179244 Kurztext
Semester WS 2022 SWS 4
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 30
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1-Belegung ohne Abmeldung    15.08.2022 09:00:00 - 10.10.2022 08:29:59   
A2-Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    10.10.2022 08:30:00 - 31.10.2022 23:59:59   
A3-Belegung ohne Abmeldung    01.11.2022 00:00:01 - 20.02.2023 08:29:59    aktuell
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 09:00 bis 16:00 Einzel-V. 24.11.2022 bis
24.11.2022
August-Bebel-Straße 4 - SR 013 a   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Fr. 09:00 bis 16:00 Einzel-V. 25.11.2022 bis
25.11.2022
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 308   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Do. 09:00 bis 16:00 Einzel-V. 08.12.2022 bis
08.12.2022
August-Bebel-Straße 4 - SR 013 a   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Fr. 09:00 bis 16:00 Einzel-V. 09.12.2022 bis
09.12.2022
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 308   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Do. 09:00 bis 16:00 Einzel-V. 26.01.2023 bis
26.01.2023
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 309   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Fr. 09:00 bis 16:00 Einzel-V. 27.01.2023 bis
27.01.2023
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 316   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Hesse, Florian verantwortlich
Weber, Kathrin verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
LA-GSW-104 Gesprächslinguistik und Schule
P-Nr. : 140111 Gesprächslinguistik und Schule: schriftliche Ausarbeitung
140113 Gesprächslinguistik und Schule: Seminar
LA-GSW-03 Textlinguistik und Schule
P-Nr. : 40191 Textlinguistik und Schule: Hausarbeit
40193 Textlinguistik und Schule: Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Germanistische Sprachwissenschaft
Inhalt
Kommentar

„Es gibt nur wenige Aktivitäten im Unterricht, die sich ohne den Gebrauch von Sprache verwirklichen lassen”, schreiben Bellack et al. bereits 1966 in einer der ersten Studien zur Unterrichtssprache. Und sie behalten recht: Von der Begrüßung bis zur Verabschiedung werden in einer Unterrichtsstunde viele Worte gewechselt, sei es um Unterrichtsgegenstände zu erklären, Arbeitsaufträge zu verteilen oder bereits erledigte Aufgaben zu besprechen. Deshalb und weil Sie als angehende Lehrpersonen Unterrichtsgespräche maßgeblich steuern (können), scheint es bedeutsam, sich der kommunikativen Muster und Praktiken von Unterrichtsgesprächen bewusst zu werden und diese (hier: unter deutschdidaktischen Gesichtspunkten) zu reflektieren. Das Seminar Gesprächslinguistik und Schule möchte dazu eine Gelegenheit bieten.

In der Veranstaltung werden Ihnen zunächst theoretische und empirische Grundlagen gesprächsanalytischen Arbeitens nahegebracht (Vorwissen ist hier von Vorteil, aber nicht Voraussetzung). Daran anschließend werden wir uns der Analyse von Unterrichtsgesprächen im Deutschunterricht und darüber hinaus aus linguistischer und didaktischer Perspektive widmen. Das Seminar hat damit primär einen empirisch-forschenden Charakter, der unserer Ansicht nach aber auch zu Erkenntnissen und Einsichten führt, die für Ihre spätere Tätigkeit als Deutschlehrer:in von unmittelbarer Relevanz sind - zumal im Deutschunterricht Sprache nicht nur ein Mittel der Kommunikation darstellt, sondern auch Gegenstand des Unterrichts ist.

Voraussetzungen

Die Veranstaltung besteht ausschließlich aus den hier angegebenen Seminarterminen, es gibt keine begleitende Vorlesung o.ä.

Beachten Sie, dass das Seminar als Blockveranstaltung stattfindet und die aktive Teilnahme an allen aufgeführten Blocktagen (inkl. der dort zu absolvierenden Übungsleistungen, Präsentationen etc.) Zulassungsvoraussetzung sowohl zum Seminar als auch zur Prüfung darstellt.

Beachten Sie auch, dass das für das Modul 10 Leistungspunkte vergeben werden und entsprechend ein höherer Aufwand für das Selbststudium, die Bearbeitung von Übungsaufgaben etc. anfallen wird. Berücksichtigen Sie dies bitte bei Ihrer Planung, und zwar insbesondere dann, wenn Sie parallel Staatsprüfungen o.ä. absolvieren.

 

Zielgruppe

Zielgruppe der Veranstaltung sind fortgeschrittene Lehramtsstudierende, die sowohl ihr linguistisches Grundstudium (insbesondere das Modul "Textlinguistik") als auch ihr Praxissemester bereits erfolgreich absolviert haben.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:

Impressum | Datenschutzerklärung