Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRAESENZ im SS 2022: Wissenschaft und Krieg (Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 200157 Kurztext
Semester SS 2022 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 10 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    21.02.2022 09:00:00 - 05.04.2022 08:29:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch die Dozierenden möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    05.04.2022 08:30:00 - 25.04.2022 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch die Teilnehmenden möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    26.04.2022 00:00:01 - 22.08.2022 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch die Dozierenden möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Fr. 08:15 bis 09:45 w. 15.04.2022 bis
15.07.2022
    findet statt

ACHTUNG: LV beginnt erst am 22.04.22 (Der Freitag in der ersten Vorlesungswoche (15.04.22) ist ein Feiertag (Karfreitag)). 

  15
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Forstner, Christian, Privatdozent, Dr. verantwortlich
Sander, Christiane organisatorisch
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Science Geschichte d.Naturwissens 1 - 4 2010
Zuordnung zu Einrichtungen
PRO Geschichte Lebenswissenschaften
Inhalt
Lerninhalte

Wissenschaft und Militär sind zwei gesellschaftliche Teilbereiche, die in einem ausgeprägten Spannungsfeld zueinanderstehen. Dies lässt sich von der Antike über die frühe Neuzeit bis heute feststellen. Insbesondere mit der Ausdifferenzierung der modernen wissenschaftlichen Disziplinen im 19. Jahrhundert verstärkte sich diese Wechselbeziehung und ein System gegenseitiger Ressourcenakquirierung bildete sich heraus. In unserem Seminar wollen wir dieses System mit ausgewählten Themen aus dem 19. und 20. Jahrhundert näher beleuchten. Die NS-Diktatur bildet dabei einen Schwerpunkt des Seminars.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:
Freier Wahlbereich  - - - 4

Impressum | Datenschutzerklärung