Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRÄSENZ: Spätmittelalterliche Landesteilung in Thüringen (1264-1513) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 192877 Kurztext
Semester WS 2021 SWS 3
Teilnehmer 1. Platzvergabe 17 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 17
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    23.08.2021 09:00:00 - 07.10.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2021 08:00:00 - 01.11.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    02.11.2021 00:00:01 - 21.02.2022 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mo. 10:00 bis 13:00 w. 18.10.2021 bis
07.02.2022
August-Bebel-Straße 4 - SR 024 Schirmer, Uwe, Universitätsprofessor Dr. ( verantwortlich ) findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schirmer, Uwe, Universitätsprofessor, Dr. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
MAHist 825 Mittelalterliche Geschichte / Thüringische Landesgeschichte III
P-Nr. : 303891 Mittelalterliche Geschichte / Thüringische Landesgeschichte III: Hausarbeit
303892 Mittelalterliche Geschichte / Thüringische Landesgeschichte III: Hauptseminar/Lektüregruppe
MAStud IE1 Individuelle Ergänzung I: Seminarmodul Mittelalterstudien
P-Nr. : 303921 Individuelle Ergänzung I: Seminarmodul Mittelalterstudien: Hausarbeit
303923 Individuelle Ergänzung I: Seminarmodul Mittelalterstudien: Seminar/Hauptseminar
HiLR SPm Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung
P-Nr. : 40842 Vorbereitungsmodul (2): Mittelalterliche Geschichte mündliche Prüfung
40846 Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung: Vorlesung, Seminar. Übung MAG
HiLG SPm Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung
P-Nr. : 40812 Vorbereitungsmodul (2): Mittelalterliche Geschichte mündliche Prüfung
40816 Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung: Vorlesung, Seminar. Übung MAG
MAHist 820 Mittelalterliche Geschichte III
P-Nr. : 303861 Mittelalterliche Geschichte III: Hausarbeit
303862 Mittelalterliche Geschichte III: Hauptseminar/Lektüregruppe
Zuordnung zu Einrichtungen
Historisches Institut
Inhalt
Kommentar

Die territoriale Entwicklung des thüringisch-obersächsischen Raumes war im Spätmittelalter disparat und widersprüchlich, was zum großen Teil mit den wettinischen Landesteilungen von 1263/64, 1382, 1445 und 1485 zu erklären ist. Daneben gab es jedoch stets Örterungen und Mutschierungen, die ebenfalls zu weitreichenden und teilweise auch irreversiblen Veränderungen führten (1368–1374, 1410, 1437, 1443, 1513). In der Lehrveranstaltung werden die den Teilungen, Örterungen und Mutschierungen zugrundeliegenden Herrschaftsverträge (zum großen Teil anhand der originalen Texte) gelesen und diskutiert.

Literatur: OTTO POSSE, Die Wettiner. Genealogie des Gesamthauses Wettin. Ernestinischer und Albertinischer Linie mit Einschluß der regierenden Häuser von Großbritannien, Belgien, Portugal und Bulgarien. Mit Berichtigungen und Ergänzungen der Stammtafeln bis 1993 von MANFRED KOBUCH, Leipzig 1994; JÖRG ROGGE, Herrschaftsweitergabe, Konfliktregelung und Familienorganisation im fürstlichen Hochadel: Das Beispiel der Wettiner von der Mitte des 13. bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts (Monographien zur Geschichte des Mittelalters, Bd. 49), Stuttgart 2002; HERBERT HELBIG, Der wettinische Ständestaat. Untersuchungen zur Geschichte des Ständewesens und der landständischen Verfassung in Mitteldeutschland bis 1485 (Mitteldeutsche Forschungen, Bd. 4), 2. Aufl., Köln, Wien 1980.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Hauptseminare  - - - 3

Impressum | Datenschutzerklärung