Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE-PLUS Postkoloniale Exegese - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 192325 Kurztext
Semester WS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 10 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 10
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    23.08.2021 09:00:00 - 07.10.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2021 08:00:00 - 01.11.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    02.11.2021 00:00:01 - 21.02.2022 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Fr. 08:00 bis 10:00 w. 22.10.2021 bis
11.02.2022
Fürstengraben 6 - SR E004   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Vogel, Manuel, Universitätsprofessor, Dr. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
The M19 Geschichte, Literatur und Theologie des Neuen Testaments
P-Nr. : 303661 Geschichte, Literatur und Theologie des Neuen Testaments: Hauptseminararbeit oder schriftliche Prüfungsleistung
303664 Geschichte, Literatur und Theologie des Neuen Testaments: Hauptseminar
The L3.2 Theologische Entwürfe im Alten und Neuen Testament
P-Nr. : 47751 Theologische Entwürfe im Alten und Neuen Testament: LN zu AT oder NT
47756 Hauptseminar: AT oder NT
The L3.1 Theologische Entwürfe im Alten und Neuen Testament
P-Nr. : 47563 Theologische Entwürfe im Alten und Neuen Testament: Hauptseminararbeit AT oder NT
47566 Hauptseminar: AT oder NT
Zuordnung zu Einrichtungen
Theologische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Postkoloniale Exegese, die die biblischen Texte nach Spuren ihrer kolonialen (im NT: imperialrömischen) Entstehungskontexte befragt, gilt einer Wissenschaft, die stets auf das unvoreingenommen „Historische“ ihrer Methoden verweist, als ideologisch. Dementsprechend spielt sie in der deutschsprachigen ntl. Wissenschaft praktisch keine Rolle. Das Seminar führt anhand ausgewählter Forschungsliteratur in Fragestellungen des postcolonial criticism ein und legt damit indirekt auch die manifesten politischen Implikationen des angeblich unpolitischen exegetischen mainstream frei.

Literatur

Andreas Nehring / Simon Tielesch (Hrsg.), Postkoloniale Theologien. Bibelhermeneutische und kulturwissenschaftliche Beiträge, Stuttgart 2013.

Bemerkung

Arbeitsaufwand: Vor- und Nachbereitung der Sitzungen im Selbststudium

Voraussetzungen

GRAECUM

Leistungsnachweis

Hauptseminararbeit       

Module: DA NT; The L3.1; The L3.2; The M19

Zielgruppe

Studierende aller Studiengänge, Hörer aller Fakultäten, incl. Gasthörer und Schnupperstudium

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Neues Testament  - - - 1

Impressum | Datenschutzerklärung