Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Arbeiten mit linguistischen Korpora - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar/Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 192104 Kurztext
Semester WS 2021 SWS 4
Teilnehmer 1. Platzvergabe 15 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    23.08.2021 09:00:00 - 07.10.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2021 08:00:00 - 01.11.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    02.11.2021 00:00:01 - 21.02.2022 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mo. 14:00 bis 18:00 w. 18.10.2021 bis
07.02.2022
August-Bebel-Straße 4 - SR 024   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bracke, Yannic verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
B-GSW-115 Empirisches Arbeiten in der Linguistik
P-Nr. : 150161 Empirisches Arbeiten in der Linguistik: Hausarbeit
150164 Empirisches Arbeiten in der Linguistik: Übung
B-GSW-115 Empirisches Arbeiten in der Linguistik
P-Nr. : 150161 Empirisches Arbeiten in der Linguistik: Hausarbeit
150163 Empirisches Arbeiten in der Linguistik: Seminar
B-GSW-18 Empirisches Arbeiten in der Linguistik
P-Nr. : 13241 Empirisches Arbeiten in der Linguistik: Hausarbeit
13245 Empirisches Arbeiten in der Linguistik: Übung
B-GSW-18 Empirisches Arbeiten in der Linguistik
P-Nr. : 13241 Empirisches Arbeiten in der Linguistik: Hausarbeit
13244 Empirisches Arbeiten in der Linguistik: Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Germanistische Sprachwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Korpora sind aus der modernen Linguistik nicht mehr wegzudenken. Digitale Sammlungen gesprochener oder geschriebener Sprache ermöglichen es uns, Sprache anhand ihres Gebrauchs zu untersuchen. Korpuslinguistik als empirische Methode ist dabei nicht auf einen Bereich der Sprachwissenschaft begrenzt, sondern ermöglicht es, ganz unterschiedlichen Fragestellungen nachzugehen: Zeigen sich bereits Einflüsse der Corona-Pandemie auf unsere Sprache (z.B. in den Medien)? Welche Tendenzen können bei der morphologischen Integration von Fremdwörtern ins Deutsche beobachtet werden? Wie und zu welchem Zweck können Eigennamen metaphorisch verwendet werden (z.B. "der Mercedes unter den Bundespräsidenten")?

In Seminar und Übung widmen wir uns ausführlich der Arbeit mit linguistischen Korpora. Wir machen uns mit einigen Grundlagen vertraut und besprechen Möglichkeiten und Grenzen von Korpusuntersuchungen. Im Zentrum des Kurses steht die praktische korpuslinguistische Forschungsarbeit. Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, im Laufe des Kurses eine eigene Korpusuntersuchung zu einem Thema ihrer Wahl durchzuführen und zu präsentieren. Dazu werden wir uns u.a. damit beschäftigen, wie wir geeignete Fragestellungen formulieren können. Die Studierenden lernen wichtige deutschsprachige Korpora kennen und erarbeiten sich die Fähigkeit, diese für ihre Zwecke zu durchsuchen und die Ergebnisse zu analysieren. Der Kurs wird auch eine praktische Einführung zur Visualisierung und statistischen Auswertung von Ergebnissen enthalten.

Literatur

Wird im Seminar bekannt gegeben. Die Literatur wird z.T. auf Englisch sein.

 

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:

Impressum | Datenschutzerklärung