Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRAESENZ (PRESENCE): Grafen, Bischöfe, Ordensritter: Herrschaftsträger und Herrschaftsverhältnisse zur Zeit des Sachsenspiegels - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 191723 Kurztext
Semester WS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 0 (manuelle Platzvergabe) Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mo. 14:00 bis 16:00 Einzel-V. 25.10.2021 bis
25.10.2021
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 123   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mo. 14:00 bis 16:00 Einzel-V. 15.11.2021 bis
15.11.2021
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 308   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schmidt-Recla, Adrian, apl. Prof., Dr.iur. verantwortlich
Viehweger, Nicole organisatorisch
Zuordnung zu Einrichtungen
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Inhalt
Kommentar

Der Sachsenspiegel informiert erstklassig über mittelalterliches Recht. Doch in welchem Kontext wurde er aufgezeichnet? Welche Herrschaftsstrukturen spiegelt er? Wer waren die Personen, unter denen sich „der Spiegler“ (Eike v. Repgow) zeitlebens bewegte und durch wen, mit wem und gegenüber wem „herrschten“ sie (und womit)? In den Seminararbeiten geht es sowohl um verfassungsrechtliche Strukturen der Stauferzeit, als auch um historische Personen (wie die Markgrafen von Meißen, Brandenburg, die Landgrafen von Thüringen, die Bischöfe im Erzbistum Magdeburg) und um deren Spuren im Sachsenspiegel. Das Seminar findet als ein durch zwei Semestertermine (Ende Oktober/Anfang November 2021) in Jena vorbereitetes Blockseminar am 9. und 10. Februar 2022 auf der Runneburg in Weißensee (Landkreis Sömmerda) statt. Auf dieser teilruinösen Landgrafenburg werden wir im Winter stilecht wie Eike von Repgow in Altzella oder Falkenstein frieren. Im Rahmen des Seminars können Übungs- oder Examensseminararbeiten für den SB 1 (Grundlagen des Rechts) geschrieben werden. Eine Literaturliste mit Einstiegsliteratur wird im September 2021 für die Teilnehmer/innen bereitgehalten. Eine erste Besprechung findet am 11.10.2021 in Raum 3.56 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Carl Zeiß-Str. 3) statt. Die Themenvergabe für wissenschaftliche Studienarbeiten ist für November 2020 vorgesehen, so dass diese Studienarbeiten vor der Weihnachtspause abgeschlossen sind. Informationen und Termine werden dann per Email weitergegeben.

Blockveranstaltung

Bitte beachten Sie die Hinweise am Büro von Prof. Schmidt-Recla. 

Literatur

Materialien zum Seminar auf moodle.jena (Lektüreempfehlungen, weitere Hinweise) in der persönlichen Kommunikation in Sprechstunde und via Email.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23

Impressum | Datenschutzerklärung