Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Romantik, Politik und Geschlecht: Das Beispiel Bettina von Arnim (18. und 19. Jahrhundert) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 186925 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 16.08.2021 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 12:00 bis 14:00 w. 14.04.2021 bis
14.07.2021
  Mettele, Gisela, Universitätsprofessor Dr. ( verantwortlich ) findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Mettele, Gisela, Universitätsprofessor, Dr. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
HiLR SPm Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung
P-Nr. : 40843 Vorbereitungsmodul (2): Neuere Geschichte mündliche Prüfung
40847 Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung: Vorlesung, Seminar. Übung NG
HiLG SPm Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung
P-Nr. : 40813 Vorbereitungsmodul (2): Neuere Geschichte mündliche Prüfung
40817 Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung: Vorlesung, Seminar. Übung NG
Hist 840 Seminar Geschichte des 19. Jahrhunderts
P-Nr. : 303281 Seminar Geschichte des 19. Jahrhunderts: Hausarbeit
303282 Seminar Geschichte des 19. Jahrhunderts: Hauptseminar/Lektüregruppe
Hist 830 Seminar Frühe Neuzeit
P-Nr. : 303261 Seminar Frühe Neuzeit: Hausarbeit
303262 Seminar Frühe Neuzeit: Hauptseminar/Lektüregruppe
Hist 800 Seminar Neuere Geschichte
P-Nr. : 303311 Seminar Neuere Geschichte: Hausarbeit
303313 Seminar Neuere Gechichte: Seminar
Hist 417 Vertiefungsmodul Geschlechtergeschichte
P-Nr. : 140062 Vertiefungsmodul Geschlechtergeschichte: Schriftliches Exposé oder äquivalente schriftliche Arbeiten
140064 Vertiefungsmodul Geschlechtergeschichte: Kolloquium oder Hauptseminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Historisches Institut
Inhalt
Kommentar

Das Verhältnis von Romantik, Öffentlichkeit und Geschlecht soll im Seminar am Beispiel von Leben und Werk einer der wichtigsten Vertreterinnen der deutschen Romantik, Bettina von Arnim, beleuchtet werden. Exemplarisch werden anhand ausgewählter Primär- und Sekundärtexte zentrale Fragestellungen wie etwa nach der aktiven Teilnahme von Frauen am literarischen Leben und an der Salonöffentlichkeit erörtert. Am Beispiel des ausgeprägten politischen und sozialen Engagements von Arnims soll auch das Urteil einer scheinbar unpolitischen bzw. restaurativ orientierten Romantik überprüft und nach den Bedingungen für Frauen, sich in die politischen Diskurse ihrer Zeit einzuschalten, gefragt werden.

Literatur: Ulrike Landfester, Selbstsorge als Staatskunst. Würzburg 2000; Hartwig, Schultz, „Die echte Politik muss Erfinderin sein“. Berlin 1999; Ursula Püschel, Bettina von Arnim – politisch. Bielefeld 2005; Elke Frederiksen, Bettina von Arnim: Gender and Politics. Detroit 1995; Sulamith Sparre, "Aber Göttlich und Außerordentlich reimt sich": Bettine von Arnim (1785-1859). Muse, Schriftstellerin, politische Publizistin. Lich 2009.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 8 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Hauptseminare  - - - 8

Impressum | Datenschutzerklärung