Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE-PLUS im SS 2021: Material Culture in the History of Physics: Scientific Instruments in Jena (GdP) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 186829 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 8 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 8
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Englisch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 23.08.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen kA. 08:00 bis 10:00 Block 12.04.2021 bis
16.07.2021
  Forstner, Christian, Privatdozent Dr. ( verantwortlich )
Sander, Christiane ( organisatorisch )
findet statt

First Meeting online: Friday, 16.04.2021, 8:30-10 am

  8
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Forstner, Christian, Privatdozent, Dr. verantwortlich
Sander, Christiane organisatorisch
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Science Geschichte d.Naturwissens - 2010
Zuordnung zu Einrichtungen
PRO Geschichte Lebenswissenschaften
Inhalt
Kommentar

First Meeting online (via Zoom): Friday, 16.4.2021, 8:30-10 am

Bemerkung

Room will be announced in time.

Lerninhalte

Usually historians work in archives with historical documents trying to reconstruct theories or the social and cultural context of physics. But not everything about physics' history is written in the documents. Therefore, we try to access new levels of knowledge by analyzing 3d-objects and documents. Including the material aspects of science in the historical narrative can greatly enrich our knowledge about the way science works. We will introduce you to some standard approaches, such as the Winterthur model, to analyzing unknown objects. This model may be extended by considering the biography of the object, which changes in meaning over its lifetime. The seminar consists of a theoretical part and a hands-on part, in which the students analyze real historical instruments from the Friedrich Schiller University’s collections. The course will be held in three blocks: First block: presentation of theoretical approaches, second: hands on, third presentation of the results from the hands on session. To acquire ECTS an essay is required. The seminar is part of the module GdP (Geschichte der Physik) of the Master in History of Science.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22

Impressum | Datenschutzerklärung