Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE im SS 2021: Geschichte der Physik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 186531 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 15 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 15
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 23.08.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 10:15 bis 11:45 w. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Forstner, Christian, Privatdozent Dr. ( verantwortlich )
Sander, Christiane ( organisatorisch )
findet statt

Die Lehrveranstaltung findet als Online-Unterricht via Zoom statt.

  15
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Forstner, Christian, Privatdozent, Dr. verantwortlich
Sander, Christiane organisatorisch
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Science Geschichte d.Naturwissens 1 - 4 2010
Zuordnung zu Einrichtungen
PRO Geschichte Lebenswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Die Vorlesung behandelt die Geschichte der Physik von der Antike bis zum 20. Jahrhundert. Ausgehend von der ersten rationalen Auseinandersetzung mit der Natur bei den Vorsokratikern bis hin zum aristotelischen Systementwurf, bildet die Antike den ersten Schwerpunkt der Vorlesung. Die Rezeption des antiken Wissens im arabischen Raum und das bei näherer Betrachtung gar nicht so finstere Mittelalter leiten über zur Kopernikanischen Revolution mit den Hauptprotagonisten Kopernikus, Galilei, Kepler und Newton. Die Entwicklung der modernen Physik bildet den dritten Teil und zugleich den Schwerpunkt der Vorlesung. Die Entstehung der modernen Physik im  19. Jahrhundert mit Elektrizitätslehre und Thermodynamik bildet den Ausgangspunkt für die Leitwissenschaft Physik im 20. Jahrhundert, mit den Schwerpunkten Quantenmechanik, Kern- und Teilchenphysik, Nationalsozialismus, Big Science und Kalter Krieg.

Bemerkung

Master

Modul: Geschichte der Physik (GdP)

 

Zielgruppe

Studierende der Physik und Geschichte der Naturwissenschaften

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22

Impressum | Datenschutzerklärung