Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE-PLUS: Sportethik und Prävention - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 186211 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 25
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 16.08.2021 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:30 bis 12:00 w. 14.04.2021 bis
14.07.2021
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 306   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Albrecht, Reyk, Privatdozent, Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master M.A. Angew.Ethik/Konfliktman. - 2016
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
M-AEKM-W2 Wahlpflichtmodul II
P-Nr. : 348091 Wahlpflichtmodul II: mündliche Prüfung im Seminar B
348093 Wahlpflichtmodul II: Seminar
M-AEKM-W4 Wahlpflichtmodul IV
P-Nr. : 348111 Wahlpflichtmodul IV: mündliche Prüfung im Seminar B
348113 Wahlpflichtmodul IV: Vorlesung oder Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Ethik in den Wissenschaften
Inhalt
Kommentar

Zur vollständigen Absolvierung der Module M-AEKM-W2 oder M-AEKM-W4 ist zusätzlich zur Teilnahme an diesem Seminar die Teilnahme an der Vorlesung "Grundlagen des Sportmanagements" (22576) notwendig! Ohne Teilnahme an beiden Veranstaltungen erfolgt keine Prüfungszulassung!

Das Seminar beginnt zunächst als ONLINE-Version. Falls im Laufe des Semesters Präsenzveranstaltungen möglich werden, könnten einzelne Termine in Präsenz stattfinden, bei denen keine Anwesenheitspflicht besteht. Die Inhalte dieser Veranstaltungen werden zusätzlich digital zugänglich gemacht.  

Literatur

Albrecht, R. 2008: Doping und Wettbewerb. Eine ethische Reflexion, Alber.

Albrecht, R. /Knoepffler, N./Eberbach, W.H. (Hg.) 2015: Wozu Gesund? Prävention als Ideal. Königshausen & Neumann, Würzburg.

Daumann, F. 2008: Die Ökonomie des Dopings, Merus.

Goleman, D. and R. J. Davidson (2017): Altered traits: Science reveals how meditation changes your mind, brain, and body, Penguin.

Voraussetzungen

Eine Verpflichtung zur regelmäßigen und aktiven Teilnahme an der Lehrveranstaltung sind wesentliche Zulassungsvoraussetzungen. Unverzichtbar sind darüber hinaus die Anmeldung bei Microsoft Office 365 für Studierende der FSU, stabile Internetverbindung, funktionierende Web-Kamera und Mikrofon. 

Lerninhalte

Der Sport als ein Spiegel für allgemeine gesellschaftliche Herausforderungen: Kommerzialisierung, Selbstoptimierung, Entfremdung, Beschleunigung, extremer Wettbewerb, Leistungsdruck, Stress und Burnout, körperlicher Verschleiß, verletzende Kommunikation uvm.

Das Seminar wendet sich diesen Herausforderungen sowie dem Grundverständnis des Sports zu und stellt die Frage welche Werte und Haltungen im und durch den Sport kultiviert werden sollen. Als Grundlage für eine bewusste und praxisorientierte thematische Auseinandersetzung wird jede Sitzung mit themenspezifischen achtsamkeitsbasierten Impulsen begonnen. Auf diese Weise lernen die Studierenden seminarbegleitend ein etabliertes Achtsamkeitsprogramm kennen, welches im Bereich des Sports und der Prävention bedeutsam ist und den beschriebenen Problemfeldern entgegenwirken kann. Auch die Chancen und Grenzen der Anwendung entsprechender Programme im Sport und der Prävention werden im Rahmen des Seminars reflektiert.

Zielgruppe

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Masters Angewandte Ethik angeboten. Zielgruppe sind die Studierenden des Masters Angewandte Ethik. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bei freien Plätzen ist auch die Teilnahme Studierender anderer Fachbereiche möglich. Eine Verpflichtung zur regelmäßigen und aktiven Teilnahme am Seminar ist wesentliche Zulassungsvoraussetzung. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch der Einführungsveranstaltung.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:

Impressum | Datenschutzerklärung