Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Einführung in die Soziologie der Armut - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 186106 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 30
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle mit Gruppen   Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 16.08.2021 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 12:00 bis 14:00 w. 14.04.2021 bis
14.07.2021
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 114   findet statt

BITTE BEACHTEN: Rauminfo im Moment irrelevant, da coronabedingt zunächst Beginn als ONLINE-Veranstaltung! Weitere Infos erhalten Sie in der Veranstaltung.

 
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schauer, Alexandra , Dr. verantwortlich
Haubner, Tine , Dr. phil. begleitend
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
BASOZ 42 Spezielle Soziologien für Kernfach
P-Nr. : 102111 Spezielle Soziologien für Kernfach: Hausarbeit
102113 Spezielle Soziologien für Kernfach: Seminar
BASOZ 45 Spezielle Soziologien III für Ergänzungsfach und Lehramt
P-Nr. : 102141 Spezielle Soziologien III für Ergänzungsfach und Lehramt: mündliche Prüfung oder Hausarbeit
102143 Spezielle Soziologien III für Ergänzungsfach und Lehramt: Seminar
BASOZ 43 Spezielle Soziologien I für Ergänzungsfach und Lehramt
P-Nr. : 102121 Spezielle Soziologien I für Ergänzungsfach und Lehramt: Hausarbeit
102123 Spezielle Soziologien I für Ergänzungsfach und Lehramt: Seminar
BASOZ 44 Spezielle Soziologien II für Ergänzungsfach und Lehramt
P-Nr. : 102131 Spezielle Soziologien II für Ergänzungsfach und Lehramt: mündliche Prüfung
102133 Spezielle Soziologien II für Ergänzungsfach und Lehramt: Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Soziologie
Inhalt
Kommentar

Armut ist ein Phänomen, das die Soziologie seit ihren Anfängen beschäftigt. Dabei stellt Armut nicht nur einen für moderne Gesellschaften konstitutiven, sondern zugleich auch gefährdenden Aspekt dar: Armut hat nicht nur den Ausbau des Sozialstaats vorangetrieben. Sie hat auch den sozialen Zusammenhalt stets infrage gestellt. Doch so relevant Armut für die Soziologie ist, so paradox ist der wissenschaftliche Umgang mit dem Phänomen. So liegen mittlerweile unzählige empirische Forschungsarbeiten zum Thema vor, die einen Überblick über den empirischen Forschungsstand erschweren. Zugleich gehört Armut zu den noch immer vielfach marginalisierten Themen der Sozialwissenschaften und gilt vielen als Kampfbegriff. Die Armutsdebatte lebt dabei, wie Berthold Dietz in einem Einführungsband von 1997 konstatierte, „weniger von den nimmermüden Behauptungen, neue Formen der Armut entdeckt zu haben, als vielmehr von den unterschiedlichen Sichtweisen, die mit der Herangehensweise an Armut verbunden sind.” (S. 12)

Vor diesem Hintergrund zielt das Seminar auf eine Einführung zum Thema Armut ab und adressiert unterschiedliche soziologische Herangehensweisen an das Phänomen im Kontext historischen Gesellschafts- und sozialstaatlichen Wandels. Dabei werden auch unterschiedliche theoretische Zugänge zu Armut sowie das Verhältnis der deutschsprachigen Soziologie zum Thema eine Rolle spielen.

Das Seminar ist als Online-Seminar konzipiert, in dem sich Online-Treffen mit Gruppenarbeitsphasen abwechseln. Zu den Teilnahmevoraussetzungen gehören die eigenverantwortliche Arbeit in Arbeitsgruppen sowie die Abgabe von Arbeitsaufträge. Die Prüfungsleistungen umfassen ausschließlich Hausarbeiten, mündliche Prüfungen können hier nicht absolviert werden.

 

Ausgewählte Literatur:

Banerjee, Abhijt V./Duflo, Esther (2012): Poor Economics. Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut. München: Knaus.

 

Dietz, Berthold (1997): Soziologie der Armut. Eine Einführung. New York7Frankfurt a.M.: Campus.

 

Paugam, Serge (2008): Die elementaren Formen der Armut. Hamburger Edition.

 

Bareis, Ellen/Wagner, Thomas (Hrsg.) (2015): Politik mit der Armut. Europäische Sozialpolitik und Wohlfahrtsproduktion „von unten”. Münster: Westfälisches Dampfboot.

 

Castel, Robert (2000): Die Metamorphosen der sozialen Frage. Eine Chronik der Lohnarbeit. Konstanz: UVK.

Leistungsnachweis

BASOZ 42 aktive Teilnahme und ggf. Große Hausarbeit

BASOZ 43 aktive Teilnahme und ggf. Hausarbeit

BASOZ 44 aktive Teilnahme und ggf. mündliche Prüfung

BASOZ 45 aktive Teilnahme und ggf. Hausarbeit o. mündliche Prüfung

 

TEILNAHMEleistungen erfolgen ohne Prüfungsanmeldung in Friedolin.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:

Impressum | Datenschutzerklärung