Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE-PLUS Einführung in das Kirchen- und das Staatskirchenrecht – aktuelle Rechtslage und historische Herleitung - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 186086 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 15 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 23.08.2021 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 16:00 bis 18:00 w. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Fürstengraben 1 - HS 145   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Rausch, Rainer , Dr. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
The B4.3 Grundlagen der Theologie III
P-Nr. : 35551 Grundlagen der Theologie III mündlich oder Klausur
35554 Grundlagen der Theologie III Übung
The L10 Konfessionelle Identität des Protestantismus I
P-Nr. : 47611 Konfessionelle Identität des Protestantismus I: mündlich KG oder ST
47613 Übung: KG oder ST
BA_RW_3 Spezielle Religionsgeschichte: Geschichte und Lehren des Christentums
P-Nr. : 27031 Spezielle Religionsgeschichte: Geschichte und Lehren des Christentums Proseminararbeit ST
27034 Spezielle Religionsgeschichte: Geschichte und Lehren des Christentums Übung
The B10 Konfessionelle Identität des Protestantismus I
P-Nr. : 35061 Konfessionelle Identität des Protestantismus I mündlich
35063 Konfessionelle Identität des Protestantismus I Übung
The M20 Geschichte des Christentums
P-Nr. : 303671 Geschichte des Christentums: M.A. Christ.in Kult.,Gesch. u. Bildung: Hauptseminararbeit KG oder schriftliche/mündliche Prüfungsleistung KG. M.A. Phil.,B.A. Weltrelig.: schriftl. Leistungnachweis
303675 Geschichte des Christentum: Übung
Zuordnung zu Einrichtungen
Theologische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Nach Art. 140 Grundgesetz ist den Kirchen das Selbstbestimmungsrecht innerhalb der Schranken des für alle geltenden Gesetzes verfassungsrechtlich verbürgt. Was beinhaltet das Selbstbestimmungsrecht in theologischer und (kirchen)rechtlicher Sicht? Welches sind die staatlicherseits durch Recht und Politik gesetzten Grenzen? In diesem Spannungsverhältnis haben die Kirchen ihr Handeln nach Maßgabe rechtlicher Regelungen zu gestalten. Auf allen Ebenen kirchlicher Strukturen (von der Kirchengemeinde bis zur Landeskirche) und im persönlichen Leben (von der Taufe bis zum Begräbnis) sowie in den Beziehungen zum Staat und zur Gesellschaft spielt das (Staats)Kirchenrecht eine zentrale Rolle. Die Studierenden lernen in dieser einführenden Veranstaltung wesentliche Regelungen des geltenden Kirchenrechts kennen und erhalten Einblicke in aktuelle politische Kirchenrechtsdebatten. Die juristische Perspektive ermöglicht neue Aspekte für das Verständnis theologischer Intentionen und seiner gesellschaftlichen Bezüge. Thema der Veranstaltung sind u.a. die Geschichte des Staatskirchenrechts, die individuelle Glaubensfreiheit (Art. 4 Grundgesetz), die kollektive und die korporative Religionsfreiheit sowie die staatskirchenrechtlichen Festlegungen des Grundgesetzes, außerdem das Kirchenmitgliedschaftsrecht, die Ordnung der Kirchengemeinden und die Strukturen kirchlicher Verfassung. Die aktuelle Rechtslage wird anhand von Urteilen und Beispielen aus der Praxis unter Einbeziehung der gesellschaftlichen Situation erläutert. Außerdem erfahren die Teilnehmenden Grundlegendes über die theologische Dimension des Kirchen- und Staatskirchenrechts.

Literatur

wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben

Bemerkung

Arbeitsaufwand: 2 SWS

Leistungsnachweis

Vorlesungsprüfung

Module: BA RW 3; DB KG; The B10; The B4.3; The L10; The M20

Zielgruppe

Studierende aller Semester, Lehramtsstudierende, Jurastudierende

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Kirchengeschichte  - - - 1

Impressum | Datenschutzerklärung