Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Strafprozessrecht aus der Perspektive der Strafverteidigung - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 185771 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 0 (manuelle Platzvergabe) Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 80
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 16.08.2021 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Fr. 12:00 bis 14:00 w. 16.04.2021 bis
16.07.2021
    findet statt   80
Einzeltermine anzeigen Fr. 10:00 bis 13:00 Einzel-V. 23.07.2021 bis
23.07.2021
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 222   findet statt

PRAESENZ-Klausur

 
Einzeltermine anzeigen Fr. 10:00 bis 13:00 Einzel-V. 23.07.2021 bis
23.07.2021
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 223   findet statt

PRAESENZ-Klausur

 
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schork, Stefanie , Dr. verantwortlich
Knauer, Florian, Professor, Dr. iur. verantwortlich
Bernhardt, Sylvia organisatorisch
Zuordnung zu Einrichtungen
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Inhalt
Kommentar

Die Vorlesung wird von Frau Dr. Stefanie Schork, Lehrbeauftragte der Rechtswissenschaftlichen Fakultät gehalten.

In der Vorlesung werden die zentralen Abschnitte des Strafverfahrens aus der Sicht der Verteidigung nachvollzogen. Der thematische Schwerpunkt wird auf dem Ermittlungsverfahren liegen. Wir werden uns vertieft mit der Position der Verteidigung, dem Mandatsverhältnis, der Informationsgewinnung, möglichen Zwangsmaßnahmen (insb. Untersuchungshaft und heimlichen Ermittlungsmethoden) und den damit verbundenen Rechtsschutzmöglichkeiten beschäftigen. Dabei werden Fälle aus der Verteidigungspraxis zur Veranschaulichung herangezogen. Am Ende wird eine Abschlussklausur gestellt.

Literatur

Literaturhinweise werden in der Vorlesung gegeben.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:

Impressum | Datenschutzerklärung