Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Kultur b [MA.DaF.K04] - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 165909 Kurztext
Semester SS 2021 SWS
Teilnehmer 1. Platzvergabe 40 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 40
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 16.08.2021 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 08:15 bis 09:45 w. 14.04.2021 bis
14.07.2021
    findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schiedermair, Simone, Juniorprofessor, Dr. phil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master M.A. Intern. MA Auslandsgerm. - 2009
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
MA.DaF.K04 Literatur und Landeskunde
P-Nr. : 333541 Literatur und Landeskunde: Hausarbeit o. Klausur o. mündliche Prüfung
333543 Literatur und Landeskunde: Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien
Inhalt
Kommentar

Das Seminar wird als reine Online-Veranstaltung stattfinden. Dabei wird es Sitzungen mit Zoom-Konferenz sowie asynchrone Arbeitsformen geben. Hinweise zur genauen Semesterplanung werden in der ersten Sitzung gegeben und mit den Teilnehmenden abgestimmt.

Zum Seminar gibt es einen Kursraum auf der Lernplattform Moodle, der im Laufe des Seminars mit Informationen und Materialien ausgestattet wird. 

Bitte beachten Sie bei der Wahl der Seminare im Modul MA.DaF.K04: In dem Modul müssen zwei Seminare belegt werden. Das eine Seminar muss aus dem Bereich "Literatur" (1 Seminar) gewählt werden und das andere aus dem Bereich "Kultur" (1 Seminar). Im Sommersemester 2021 gibt es zwei Seminare zur Literatur: ein Seminar von JProf. Dr. Simone Schiedermair (Literatur b) und ein Seminar von Dr. Dirk Skiba (Literatur a). Das zweite Seminar muss aus dem Bereich "Kultur" (1 Seminar) gewählt werden; hier gibt es im Sommersemester 2021 auch zwei Seminare, das Seminar von JProf. Dr. Simone Schiedermair (Kultur b) und das Seminar von Dr. Eva Schmucker (Kultur a). Sie können die Seminare von Frau Schiedermair (Kultur b) und Frau Schmucker (Kultur a) nicht kombinieren.

Für Fragen zum Ablauf o.ä. können Sie im Vorfeld mit mir Kontakt aufnehmen:

simone.schiedermair@uni-jena.de

 

 

 

Literatur

Hinweise zur Literatur werden in der ersten Sitzung gegeben. Die Texte werden digital zur Verfügung gestellt.

Bemerkung

Für die Teilnahme am Seminar wird die Bereitschaft vorausgesetzt, die angegebenen Texte zu lesen, kleine Übungsaufgaben für die Seminarsitzungen vorzubereiten und eine mündliche Präsentation zu einem vereinbarten Thema zu übernehmen. Erwartet wird außerdem die aktive Teilnahme an der Seminardiskussion.

 

Leistungsnachweis

Klausur

1. Versuch: Mittwoch, 14.07.2021, 10-12 Uhr

2. Versuch: Freitag, 15.10.2021

 

Hausarbeit

1. Versuch: 30.09.2021

2. Versuch: 12.11.2021

Lerninhalte

In unserem Alltag sind wir ständig von Schrift umgeben. Insbesondere im öffentlichen Raum begegnet sie uns als Werbung auf Plakaten, Graffiti an Hauswänden, Informationen auf Flughäfen und Bahnhöfen, Straßennamen auf Schildern, Namen von Läden und Restaurants. Diese Schrift im öffentlichen Raum wird in der Forschung als "Linguistic Landscape" bezeichnet. Wie man damit im Unterricht Deutsch als Fremd- und Zweitsprache arbeiten kann, soll im Seminar diskutiert werden.

Dabei werden wir uns mit der Theorie auseinandersetzen und auf dieser Basis sehr praktisch vorgehen. Ziel des Seminars ist es, zu analysieren, welche Schrift sich im öffentlichen Raum findet und wie diese für das kulturelle Lernen genutzt werden kann. 

Besonders spannend ist diese Frage, wenn man sie aus der Sicht der internationalen Germanistik sowie unter den Bedingungen von digitaler Lehre untersucht. Gibt es Möglichkeiten, mit dem Konzept der Linguistic Landscapes zu arbeiten, wenn man nicht im deutschsprachigen Raum unterrichtet? Welche Rolle können digitale Medien dabei spielen?

Im Seminar werden wir auch andere Konzepte für das kulturelle Lernen kennenlernen, etwa Erinnerungsorte, Kulturelle Deutungsmuster, Symbolische Kompetenz. Insbesondere soll es darum gehen, den sogenannten "Paradigmenwechsel in der Landeskunde" zu verstehen. Wir werden diskutieren, wie  Kulturdidaktik aussieht, die sich an den Kulturwissenschaften orientiert. 

Es werden eigene Vermittlungsvorschläge erarbeitet.

 

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Modul MA.DaF.K04  - - - 1

Impressum | Datenschutzerklärung