Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

HYBRID: Leben und Denken des Paulus im Spiegel des Römerbriefes - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 179536 Kurztext
Semester WS 2020 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 15 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    31.08.2020 09:00:00 - 21.10.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    21.10.2020 08:00:00 - 16.11.2020 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    17.11.2020 00:00:01 - 22.02.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 08:00 bis 10:00 w. 05.11.2020 bis
11.02.2021
Carl-Zeiß-Straße 3 - HS 7   findet statt

1std. Kolloquium für Staatsprüfung nach Vereinbarung

 
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Vogel, Manuel, Universitätsprofessor, Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Theologische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Die angebotene Lehrveranstaltung ist auf die Staatsprüfungsmodule in den Lehrämtern zugeschnitten. Sie soll sicherstellen, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in enger Fühlung mit ausgewählten ntl. Texten und maßvoll dosierter Sekundärliteratur einen möglichst breiten Eindruck vom paulinischen Denken erhalten. Jede Sitzung bildet eine abgeschlossene Einheit, die die selbständige Erarbeitung eines klar umgrenzten Themas vorsieht, das in der Seminardiskussion weiter vertieft wird. Aus diesen Themen werden die Klausurthemen bzw. Prüfungsfragen (The L) ausgewählt. Dass sich die Konzeption der Lehrveranstaltung an den Staatsprüfungsmodulen orientiert, heißt nicht, dass dieselbe nicht mit Gewinn auch im Rahmen anderer Module und Studiengänge besucht werden kann. Dies kommt auch dadurch zum Ausdruck, dass die Vorlesung zugleich auch im Format der Übung angeboten wird.  

Sollte das Semester in digitaler Form stattfinden, werden über wetransfer und/oder moodle Lektüren als pdf und der Vortrag des Dozenten als mp3-Audio zur Verfügung gestellt. Studierende haben die Möglichkeit, dem Dozenten (und der Gruppe) per E-Mail, telefonisch oder mit eigenem Audio Fragen und Kommentare zu schicken. Das Kolloquium wird, sollten die ab November geltenden Bestimmungen es zulassen, in einer kleinen Lerngruppe im Präsenzmodus stattfinden, ansonsten über zoom.

Literatur

G. Theißen / P. v. Gemünden, Der Römerbrief. Rechenschaft eines Reformators, Göttingen 2016

Bemerkung

Arbeitsaufwand: Selbststudium, kursorische Lektüre angegebener Studienliteratur

Voraussetzungen

Graecum oder Griechischkenntnisse

Leistungsnachweis

Staatsprüfungen (mdl., schriftl.); schriftlicher oder mündlicher LN

Module: DB NT; DA NT; The M19, The B3; The B3.1; The L3.1; The L3.2; ASQ 5; The E12; The AT/NT1; The AT/NT2; The WP1; Staatsprüfungsmodule: The L44; The L45; The L48; The L49

Zielgruppe

ExamenskandidaInnen der Lehrämter, Studierende aller Studiengänge, HörerInnen aller Fakultäten

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2020 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

Impressum | Datenschutzerklärung