Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Konsolidierung, Transformation, Konflikt: Geschichte der USA zwischen Unabhängigkeit und Bürgerkrieg - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 167163 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 4
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    19.08.2019 09:00:00 - 07.10.2019 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2019 08:00:00 - 28.10.2019 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    29.10.2019 00:00:01 - 17.02.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mo. 16:00 bis 18:00 w. 14.10.2019 bis
03.02.2020
Fürstengraben 1 - SR 165   findet statt

Tutorium
Tutor: Sebastian Hansen

 
Einzeltermine anzeigen Di. 16:00 bis 18:00 w. 15.10.2019 bis
04.02.2020
Fürstengraben 13 - Seminarraum Anderson, Jonas Dr. des. ( verantwortlich ) findet statt

Seminar

 
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Anderson, Jonas , Dr. des. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Historisches Institut
Inhalt
Kommentar

Der Erfolg im Unabhängigkeitskrieg gegen das britische Mutterland ließ aus 13 Kolonien die erste großflächige Republik der Neuzeit werden. Doch die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts wartete mit vielfältigen Bewährungsproben für die jungen Vereinigten Staaten auf: Konflikte mit den europäischen Mächten und die Suche nach dem eigenen Platz in der Welt, rasante Veränderungen in Wirtschaft, Kommunikation und Infrastruktur sowie die damit einhergehenden gesellschaftlichen Transformationsprozesse, die kontinentale Expansion auf Kosten Mexikos und der amerikanischen Ureinwohner oder die Entwicklung der politischen Kultur hin zur Massendemokratie sind nur einige Beispiele für die Herausforderungen dieser Zeit. Zudem verstärkte sich der Gegensatz zwischen den Bundesstaaten des Nordens und des Südens und wurde gegen Mitte des 19. Jahrhunderts zum drängendsten Problem, das letztlich im Amerikanischen Bürgerkrieg eine gewaltsame Lösung fand.

Literatur: Daniel Walker Howe, What Hath God Wrought: The Transformation of America, 1815–1848 (Oxford, 2007); Bernd Stöver, Geschichte der USA (München, 2017); James M. McPherson, Battle Cry of Freedom: The Civil War Era (Oxford, 1988); Michael Hochgeschwender, Der Amerikanische Bürgerkrieg (München, 22013).

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

Impressum