Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Kant intensiv - Lektüre und Diskussion ausgewählter Texte der Kantischen Philosophie - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 166726 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 12:15 bis 13:45 w. 15.10.2019 bis
07.01.2020
Zwätzengasse 9a - Z3   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Esser, Andrea Marlen, Universitätsprofessor, Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

Das Seminar richtet sich an fortgeschrittene Studierende mit soliden Grundkenntnissen in der Kantischen Philosophie; im Seminar soll einen Einblick in die Breite und die Themenvielfalt der Kantischen Philosophie vermittelt werden. Dazu werden wir an ausgewählten Textpassagen zunächst versuchen, die Grundbegriffe, das methodische Vorgehen und die zentralen Fragestellungen der Kantischen Philosophie (auf Fortgeschrittenenniveau) zu klären, um uns eine gemeinsame Diskussionsgrundlage zu erarbeiten. Daran wird sich die intensive Lektüre und Diskussion von Abschnitten aus der theoretischen, praktischen und politischen Philosophie Kants, aber auch zur Ästhetik, Geschichtsphilosophie ev. auch Religionsphilosophie und Teleologie anschließen. Auf diese Weise soll deutlich werden, wie Kant auf der Grundlage von Einsichten, die er in den sogenannten Grundlegungsschriften erarbeitet hat, zu konkreten inhaltlichen Diskussionen seiner Zeit Stellung genommen hat.

Literatur

Seminarplan und Literaturliste werden in der ersten Sitzung zur Verfügung gestellt.


Bemerkung

Die Sitzung am 3.12. muss wegen auswärtiger Vortragsverpflichtungen ausfallen.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

Impressum | Datenschutzerklärung