Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Spätmittelalterliche Frömmigkeitspraxis in Kirche, Kunst und Literatur - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Langtext
Veranstaltungsnummer 166582 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 15 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 12:00 bis 14:00 w. 17.10.2019 bis
06.02.2020
Fürstengraben 6 - SR E004   findet statt

Achtung! Beginn: am 24.10.

 
Einzeltermine anzeigen Do. 12:00 bis 14:00 Einzel-V. 07.11.2019 bis
07.11.2019
Fürstengraben 1 - SR 028   findet statt

Ausweichraum wegen Besuch wiss. Beirat in der Fakultät

 
Einzeltermine anzeigen Do. 12:00 bis 14:00 Einzel-V. 23.01.2020 bis
23.01.2020
Fürstengraben 1 - SR 029   findet statt

Ausweichraum wegen Examensklausuren

 
Einzeltermine anzeigen Do. 12:00 bis 14:00 Einzel-V. 06.02.2020 bis
06.02.2020
Fürstengraben 1 - SR 223   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Spehr, Christopher, Universitätsprofessor, Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Theologische Fakultät
Inhalt
Kommentar

In der Übung wird die spätmittelalterliche Frömmigkeitspraxis anhand unterschiedlicher Quellen herausgearbeitet, kontextualisiert und mithilfe von Fragestellungen z.B. aus dem Bereich der materiellen Kultur vertieft. Neben Mystik und monastischen Frömmigkeitsformen wird dabei auch der religiösen Alltagskultur im Spätmittelalter – von der Gestaltung der Dorfkirchen bis hin zur vitalen Buß-, Passions- und Ablasspraxis – besondere Aufmerksamkeit zukommen.

Literatur

Arnold Angenendt, Grundformen der Frömmigkeit im Mittelalter (Enzyklopädie Deutscher Geschichte 68), München 2 2004 – Adolf-Martin Ritter / Bernhard Lohse / Volker Leppin (Hg.), Mittelalter (Kirchen- und Theologiegeschichte in Quellen 2), Neukirchen-Vluyn 82014.

Bemerkung

Arbeitsaufwand: intensive Vor- und Nachbereitung im Umfang von 2 Std.

Leistungsnachweis

Je nach Bedarf laut Studienordnung

Module: The E6; The M28; BA RW3; DA KG; DB KG; The B10; The B4.3; The L10; The M20; The L11; The B9; The ASQ 1; The ASQ 2; The ASQ 3;

Zielgruppe

Studierende im Grund- und Hauptstudium

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

Impressum | Datenschutzerklärung