Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Regimewandel und Regierungssysteme im postsowjetischen Raum: Präsidenten, Oligarchen, Klannetzwerke - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 166035 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Weitere Links
Regime Transitions and Variation in Post-Communist Europe https://www.oxfordbibliographies.com/view/document/obo-9780199756223/obo-9780199756223-0115.xml
Literatur zur Ukraine https://umland.wordpress.com/2019/02/17/secondary-literature-list-for-my-seminar-ukraine-between-the-european-and-eurasian-unions-unijena-in-april-june-2019-books-journals-websites/
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    19.08.2019 09:00:00 - 07.10.2019 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2019 08:00:00 - 28.10.2019 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    29.10.2019 00:00:01 - 17.02.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Fr. 09:00 bis 14:00 Einzel-V. 18.10.2019 bis
18.10.2019
    fällt aus

keine Veranstaltung!

 
Einzeltermine anzeigen Fr. 09:00 bis 14:00 Einzel-V. 25.10.2019 bis
25.10.2019
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 318   findet statt

Einführungsveranstaltung!

 
Einzeltermine anzeigen kA. 09:00 bis 13:00 Block+Sa 10.01.2020 bis
11.01.2020
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 124   findet statt  
Einzeltermine anzeigen kA. 09:00 bis 18:00 Block+Sa 10.01.2020 bis
11.01.2020
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 122   findet statt  
Einzeltermine anzeigen kA. 09:00 bis 17:00 Block+Sa 24.01.2020 bis
25.01.2020
Fürstengraben 1 - SR 276   findet statt  
Einzeltermine anzeigen kA. 09:00 bis 18:00 Block+Sa 24.01.2020 bis
25.01.2020
Fürstengraben 1 - SR 168   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Umland, Andreas , Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Politikwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Hinweis:

„Wer die erste Sitzung der Lehrveranstaltung versäumt, ohne sich vorher schriftlich oder persönlich zu entschuldigen, kann den Anspruch auf einen Platz in der LV verlieren, wenn es mehr Interessenten als Plätze gibt. Dies gilt ungeachtet der Platzzuweisung durch Friedolin und ist im Einklang mit der grundsätzlichen Aufhebung der Anwesenheitspflicht.”

Voraussetzungen

SeminarteilnehmerInnen sollten in der Lage sein, englische Fachliteratur zu lesen. Vorkenntnisse in Politikwissenschaft und Osteuropakunde sind ebenfalls von Vorteil.

Lerninhalte

Wer hat wieviel formelle und wieviel tatsächliche Macht in Moskau, Kiew und den anderen postsowjetischen Hauptstädten? Wie verhalten sich in diesen Ländern die formalen Institutionen zu den diversen informellen Austausch-, Einfluss- und Machtmechanismen? Welche Rolle spielen politische Ämter und Parteien sowie Wahlen, Parlamente und Regierungen angesichts der allgegenwärtigen so genannten „Oligarchen”?

Dieser Kurs befasst sich mit den quasi „doppelten” politischen Systemen im postsowjetischen Raum. Damit sind gemeint einerseits die offiziell meist semipräsidentiellen Regierungssysteme und andererseits die verdeckten Patronagepyramiden inoffizieller Klans, welche beide parallel existieren und miteinander interagieren.

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf Russland und der Ukraine sowie auf der Gegenüberstellung ihrer politischen Entwicklungen vor und nach der Jahrtausendwende. Jedoch sind Präsentationen auch zu Belarus, Moldau, dem Südkaukasus sowie Zentralasien erwünscht.

Das grundlegend Buch für den Kurs ist die richtungsweisende Monographie: Henry Hale, Patronal Politics: Eurasian Regime Dynamics in Comparative Perspective (Cambridge, UK: Cambridge University Press, 2015). Unsere grundlegende deutschprachige Zeitschrift ist: Osteuropa (Berlin: BWV).

 

Relevante englischsprachige analytische und akademische Artikel und Aufsätze finden sich u.a. in:

Chatham House Russia & Eurasia Program – London

https://www.chathamhouse.org/about/structure/159/publications

PONARS Eurasia Policy Memos – GWU, DC

http://www.ponarseurasia.org/policy-memos/2019

Europe’s Eastern Neighborhood – Carnegie

https://carnegieeurope.eu/topic/984

Centre for Eastern Studies, Warsaw

https://www.osw.waw.pl/en/search?text=&f%5B0%5D=obszary%3A108

ZOiS Report, Berlin

https://en.zois-berlin.de/publications/zois-report/

The Jamestown Foundation – Vladimir Socor

https://jamestown.org/program-name/vlads-corner/

New Eastern Europe, Krakow

http://neweasterneurope.eu

ECFR Wider Europe Forum

https://www.ecfr.eu/wider/forum

Transitions Online

https://www.tol.org/client/

Ab Imperio

https://abimperio.net/cgi-bin/aishow.pl

Demokratizatsiya

JSTOR

Nationalities Papers

JSTOR

Problems of Post-Communism

JSTOR

Communist and Post-Communist Studies

JSTOR

Europe-Asia Studies

JSTOR

East European Politics

JSTOR

Communist and Post-Communist Studies

JSTOR

Post-Soviet Affairs

JSTOR

Slavic Review

JSTOR

East European Politics and Societies

JSTOR

Eurasian Geography and Economics

JSTOR

Journal of Eurasian Studies

https://www.sciencedirect.com/journal/journal-of-eurasian-studies

Journal of Soviet and Post-Soviet Politics and Society

https://spps-jspps.autorenbetreuung.de/en/jspps/past-issues.html

 

Interessenten sollten unbedingt zur Einführungssitzung am 25. Oktober kommen. Die beiden langen Blockseminare finden erst 2020 statt. Jede/r Teilnehmerin wird voraussichtlich zwei Referate halten und auf dieser Grundlage eine Hausarbeit schreiben.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

Impressum