Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Der spanische Wortschatz - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 139014 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 0 (manuelle Platzvergabe) Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 24
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mo. 08:00 bis 10:00 w. 14.10.2019 bis
03.02.2020
Fürstengraben 1 - SR 166 Albrecht, Sabine Dr. ( verantwortlich ) findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Albrecht, Sabine , Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Romanistik
Inhalt
Kommentar

Das Seminar  untersucht den modernen spanischen Wortschatz und Strategien zu dessen Erweiterung. Es wird ein Grundverständnis wichtiger lexikologischer Termini anhand von aktuellem Sprachmaterial vermittelt und  die Schichtung des Lexikons nach Alter und Herkunft diachron analysiert.

 Im Mittelpunkt der synchronen Analyse  stehen die interne Organisation des Wortschatzes und dessen lexikographische Erfassung sowie die Möglichkeiten der Wortbildung im Spanischen, die anhand von geeignetem aktuellen Text- und Übungsmaterial veranschaulicht werden.

Das Seminar setzt den Abschluss der Einführungsveranstaltung voraus. Die Vergabe der Leistungspunkte erfolgt durch die Übernahme eines Referats mit anschließender schriftlicher Ausarbeitung (Hausarbeit).

Zur einführenden und begleitenden Lektüre wird empfohlen:

Alvar Ezquerra, Manuel,  La formación de palabras en español, Madrid, ArcoLibros, 1993.

Kabatek, Johannes/Pusch, Claus D.,  Spanische Sprachwissenschaft. Eine Einführung, Tübingen, Narr, 2009

Lang, M.F., Formación de palabras en español, Madrid, 20023

Pöll, Bernhard, Spanische Lexikologie, Eine Einführung, Tübingen, Narr, 2002.

Rainer, Franz, Spanische Wortbildungslehre, Tübingen, Niemeyer, 1993.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

Impressum | Datenschutzerklärung