Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Neuropsychologische Diagnostik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 89765 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 0 (manuelle Platzvergabe) Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 30
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ 3 ECTS
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch/Englisch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 16:00 bis 18:00 c.t. w. 16.10.2019 bis
05.02.2020
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 207 Kreysa, Helene Dr. phil. ( verantwortlich )
Bublak, Peter, Privatdozent Dr. ( verantwortlich )
findet statt

Kurs wird verlegt auf donnerstags, 16-18 Uhr!

  30
Einzeltermine anzeigen Do. 16:00 bis 18:00 c.t. w. 17.10.2019 bis
06.02.2020
August-Bebel-Straße 4 - SR 103 Kreysa, Helene Dr. phil. ( verantwortlich )
Bublak, Peter, Privatdozent Dr. ( verantwortlich )
findet statt

statt mittwochs 16-18 Uhr

  30
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Bublak, Peter, Privatdozent, Dr. verantwortlich
Kreysa, Helene , Dr. phil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Science Psychologie - 2010
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Psychologie
LS Allgemeine Psychologie I
Inhalt
Kommentar

Ziel der neuropsychologischen Diagnostik ist die objektive Erfassung von unterschiedlichen Aspekten der mentalen Leistungsfähigkeit bei Patienten mit Hirnschädigung. In diesem Semester fokussieren wir auf ein besonders wichtiges Praxisfeld, nämlich die Demenzdiagnostik und die Rolle der Neuropsychologie in diesem Kontext. Zunächst werden allgemeine Fragen zur Definition und Terminologie geklärt. Danach sollen die wichtigsten Formen dementieller Erkrankungen besprochen und neuropsychologische Störungsschwerpunkte anhand einschlägiger diagnostischer Testverfahren erläutert werden.

Diese Veranstaltung ist vorrangig gedacht für Studierende des Masterschwerpunkts "Kognitive Psychologie und kognitive Neurowissenschaften" (Modul KN-206: Methoden und Diagnostik der kognitiven Psychologie und Neurowissenschaften). Laut Modulkatalog ist sie ebenfalls anrechenbar für die ersetzbare Klausur des Moduls M-PSY-A102. Sollten noch Plätze frei sein (erfahrungsgemäß ist das der Fall), freuen wir uns auch über den Besuch der Veranstaltung durch Studierende der anderen Masterschwerpunkte. Um Enttäuschungen vorzubeugen, beachten Sie aber bitte Folgendes:

- Die Veranstaltung ist dem Modul "Methoden und Diagnostik" zugeordnet: genau darum geht es. Insbesondere werden Testverfahren besprochen, die Studierenden des klinischen Schwerpunkts wahrscheinlich schon bekannt sein werden.

- Als Veranstaltung des KogNeuro Masters sind wir bemüht, die Veranstaltung auch für englisch-sprachige Teilnehmer/innen studierbar zu machen. Nicht alle Inhalte lassen sich ins Englische übertragen (Testverfahren etc.), aber Sie sollten bereit sein, Ihre Präsentation auf Englisch zu halten und sich auch auf Englisch an der Diskussion zu beteiligen. Natürlich wird hier keine Perfektion erwartet und Sie unterhalten von uns Unterstützung.

- Falls Sie einen benoteten Leistungsnachweis benötigen, findet eine Klausur in den ersten Wochen nach Ende des Semesters statt (das genaue Datum wird noch bekannt gegeben). Diese kann wahlweise auf Deutsch oder Englisch beantwortet werden.

 

ENGLISH:

Neuropsychology deals with the objective assessment of different aspects of mental function in patients with brain injuries. This semester, we will focus particularly on the asessment of dementia, beginning with general questions and terminological issues. Then we will discuss the most important forms of dementia and look at their practical assessment using diagnostic tests typical of  (German) clinical settings.

This course is part of the MSc curriculum in Cognitive Psychology and Cognitive Neuroscience (modules KN-206 or M-PSY_A102). International students are welcome and can take the course in English, including presentations, relevant literature and the exam. However, please be aware that due to the clinical content, some aspects will require us to switch to German, in particular where diagnostic tests and practical examples are concerned, and also some class discussion. We apologise in advance if this is a problem for you. Please feel free to contact us if you have any questions. In fact, we would appreciate a short email if you are an English speaker who would like to take part, as this makes it easier to plan the semester.

 

 

 

 

 

 

 

Literatur

Lezak, M.D., Howieson, D.B., Bigler, E.D., & Tranel, D. (2012). Neuropsychological Assessment (5th Edition). Oxford, New York: Oxford University Press.

Bemerkung

Wir freuen uns über großes Interesse an dieser Veranstaltung!

Sie können sich gerne schon vor Semesterstart anmelden. Dies hilft uns, einen Eindruck von den Teilnehmerzahlen zu erhalten.

Die Seminarplätze werden allerdings erst in der ersten Sitzung verteilt (Vorrang: KogNeuro Master, höheres Fachsemester, Anwesenheit). Maximal 30 Studierende erhalten dann eine Platzzusage, alle anderen können sich auf eine Warteliste eintragen oder werden auf's kommende Wintersemester vertröstet.

Da erfahrungsgemäß in der ersten Woche aber einige wieder abspringen, werden Sie erst nach der zweiten Seminarstunde in Friedolin zugelassen. Zu diesem Zeitpunkt werden ggf. noch Plätze für Studierende auf der Warteliste frei.

Sollten Sie an der ersten Seminarsitzung nicht teilnehmen können, kontaktieren Sie mich bitte im Voraus (helene.kreysa@uni-jena.de) mit Angabe Ihres Master Schwerpunktes, Fachsemesters und ggf. Vorerfahrungen oder besondere Interessen. Ich kann nicht versprechen, dass Sie einen Platz bekommen können, werde Sie aber nach Möglichkeit mitberücksichtigen.

Leistungsnachweis

3 ECTS

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

Impressum | Datenschutzerklärung