Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Hochdruckexperimente in der Mineralogie (MMIN: Kontextmodul) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Praktikum Langtext
Veranstaltungsnummer 103252 Kurztext Kontext
Semester WS 2019 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 0 (manuelle Platzvergabe) Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 0
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mo. 14:00 bis 16:00 w. 14.10.2019 bis
03.02.2020
Burgweg 11 - Seminarraum Grevel, Klaus-Dieter, Privatdozent Dr. rer. nat. habil. ( begleitend ) fällt aus  
Einzeltermine anzeigen Di.  bis  Einzel-V. 03.03.2020 bis
03.03.2020
  Grevel, Klaus-Dieter, Privatdozent Dr. rer. nat. habil. ( ) fällt aus

Exkursion nach Bayreuth

 
Einzeltermine anzeigen Fr.  bis  Einzel-V. 21.02.2020 bis
21.02.2020
    fällt aus

Klausur/mündliche Prüfung WS2018/19

 
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Grevel, Klaus-Dieter, Privatdozent, Dr. rer. nat. habil. begleitend
Majzlan, Juraj, Universitätsprofessor, Dr. verantwortlich
Brockel, Stefanie organisatorisch
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master of Science Geowissenschaften - 2016
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Geowissenschaften
Inhalt
Kommentar

Anmeldung zur Prüfung papierhaft mit Modulanmeldeschein


Vorbesprechung: 15. Okt. 2018, 14.00 Uhr, Seminarraum (Burgweg)

Art der Veranstaltung:    Vorlesung / praktische Übungen. Nach einer ausführlichen Wiederholung der thermodynamischen Grundlagen werden in mehreren Vorlesungen verschiedene Hochdrucktechniken vorgestellt. Anschließend lernen Sie in einer Exkursion das Hochdrucklabor des Bayerischen Geoinstitut (BGI) in Bayreuth kennen.

Aus dem Inhalt:    - (Thermodynamische) Grundlagen
    - verschiedene Hochdruckapparaturen
    - aktuelle Hochdruckforschung

CPs: 3

Klaus-D. Grevel, Carl-Zeiss-Gebäude, R. 6794, Tel. 48713,
Klaus-Dieter.Grevel@rub.de

Literatur

Chatterjee N.D. (1990): Applied mineralogical thermodynamics, selected topics. - Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, 321 S.

Miletich R. (Ed.) (2005): Mineral behaviour at extreme conditions. - EMU Notes in Mineralogy 7, XIV + 488 S.

Bemerkung

Vorbesprechung: 15.10.2018, 14:00 Uhr, Seminarraum Burgweg

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

Impressum | Datenschutzerklärung