Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Erkenntnis in Praxis. Collegium philosophicum mit Begleitseminar - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 159646 Kurztext
Semester SS 2019 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 40 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 40
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    18.02.2019 09:00:00 - 01.04.2019 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    01.04.2019 08:00:00 - 23.04.2019 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    24.04.2019 00:00:01 - 19.08.2019 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:15 bis 11:45 Einzel-V. 10.04.2019 bis
10.04.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 18:15 bis 19:45 Einzel-V. 10.04.2019 bis
10.04.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:15 bis 11:45 Einzel-V. 24.04.2019 bis
24.04.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 18:15 bis 19:45 Einzel-V. 24.04.2019 bis
24.04.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:15 bis 11:45 Einzel-V. 15.05.2019 bis
15.05.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 18:15 bis 19:45 Einzel-V. 15.05.2019 bis
15.05.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:15 bis 11:45 Einzel-V. 29.05.2019 bis
29.05.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 18:15 bis 19:45 Einzel-V. 29.05.2019 bis
29.05.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:15 bis 11:45 Einzel-V. 12.06.2019 bis
12.06.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 18:15 bis 19:45 Einzel-V. 12.06.2019 bis
12.06.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:15 bis 11:45 Einzel-V. 26.06.2019 bis
26.06.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 18:15 bis 19:45 Einzel-V. 26.06.2019 bis
26.06.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:15 bis 11:45 Einzel-V. 10.07.2019 bis
10.07.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 18:15 bis 19:45 Einzel-V. 10.07.2019 bis
10.07.2019
Zwätzengasse 12 - Z1   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Löwenstein, David, Juniorprofessor, Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

Unsere Erkenntnis ist in vielfältiger Weise in Praktiken eingebunden. Einerseits ist das Erkennen und Forschen - ob in Alltag, Wissenschaft oder Philosophie - bereits selbst eine Praxis, deren Eigenlogik kritisch zu reflektieren ist. Und andererseits forscht und erkennt man nie ohne Einbettung in praktische Kontexte, etwa mit Blick auf das Bildungssystem oder auf die politische Lage. In diesem Seminar werden wir uns mit ausgewählten aktuellen Beiträgen zu diesem breiten Themenfeld beschäftigen, insbesondere mit den sieben eingeladenen Abendvorträgen im Rahmen des Collegiums Philosophicum, die unter anderem auf der Institutswebsite http://www.ifp.uni-jena.de/ angekündigt sind. Dazu findet das Seminar nur ca. 14-tägig statt, dann jedoch immer vierstündig: zunächst von 10 bis 12 Uhr, hier nur im Seminarkreis, und dann am selben Tag nochmals von 18 bis 20 Uhr, dann zusammen mit dem Collegium Philosophicum. Die Teilnahme an den dortigen Gastvorträgen und Diskussionen ist also selbst ein verbindlicher Teil der Seminarsitzungen. Die Diskussion der Abendvorträge wird an den Vormittagen stets intensiv gemeinsam vorbereitet. Grundlage dieser Sitzungen ist stets ein passender Text, der den Abendvortrag inhaltlich vorbereitet und direkt von der eingeladenen Person selbst stammt. Dadurch sollen Studierende darauf vorbereitet und darin bestärkt werden, sich selbst an den Diskussionen im Collegium Philosophicum zu beteiligen und die dort behandelten Themen für ihr eigenes Studium fruchtbar zu machen. Das Seminar soll einen konstruktiven Diskussionskreis schaffen, in den alle Studierenden wertschätzend eingebunden sind. Das genauere Vorgehen wird in der ersten Sitzung ausführlich besprochen. Alle im Seminar diskutierten Texte werden über Moodle bereit gestellt. Bitte beachten Sie, dass die erste Seminarsitzung bereits unmittelbar in der ersten Semesterwoche stattfindet und den an diesem Tag stattfindenden Gastvortrag von Mari Mikkola vorbereitet. Alle interessierten Studierenden werden daher gebeten, rechtzeitig die Textgrundlage der ersten Seminarsitzung in Moodle herunterzuladen und gründlich zur Diskussion vorzubereiten.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20

Impressum