Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Grundlagen der pädagogisch-psychologischen Diagnostik und Beratung - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 138917 Kurztext
Semester SS 2018 SWS
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 25
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 14:00 bis 16:00 w. 11.04.2018 bis
13.07.2018
August-Bebel-Straße 4 - SR 116   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 14:00 bis 16:00 Einzel-V. 16.05.2018 bis
16.05.2018
August-Bebel-Straße 4 - SR 115   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 14:00 bis 16:00 Einzel-V. 27.06.2018 bis
27.06.2018
August-Bebel-Straße 4 - SR 115   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Mi. 14:00 bis 16:00 Einzel-V. 04.07.2018 bis
04.07.2018
August-Bebel-Straße 4 - SR 115   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Greiner, Franziska verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
LS Pädagogische Psychologie
Institut für Erziehungswissenschaft
Inhalt
Kommentar

Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen pädagogisch-psychologischer Diagnostik und Beratung kennen.

Darauf aufbauend erwerben sie Kenntnisse über ausgewählte diagnostische Methoden zur Erfassung von Lernvoraussetzungen, Lernprozessen und Lernergebnissen bei Schülerinnen und Schülern und deren Umsetzung in der Beratung (und Förderung).

An konkreten Fällen sollen diese diagnostischen Vorgehensweisen eingesetzt und ausgewertet werden, um anschließend lösungsorientierte Ansätze für eine Beratung und/oder Förderplanung zu entwickeln.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2018 , Aktuelles Semester: SoSe 2019

Impressum