Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

American Conservatism - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 133108 Kurztext
Semester SS 2017 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 25
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Englisch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 16:00 bis 18:00 w. 05.04.2017 bis
07.07.2017
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 122   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Enders, Matthias , Dr. phil. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Politikwissenschaft
Inhalt
Kommentar

For a long time, at least in academic circles, conservatism has been regarded as the poor relation of “The Liberal Tradition in America” (Louis Hartz, 1955). Trumps victory, together with the electoral success of the Republican Party at the state and local levels, however, raises the question if conservatism is actually the dominant ideological and political tradition in America today. Accompanying the conservative political grip on part of the political system is a culture war between Progressives and Conservatives that defines today’s election issues. 24 years after Roe v. Wade, legislation containing infringements on abortion rights surge in conservative states and dominate the political discourse, even as those states still struggle economically. This class will look at the history of conservatism in the United States and discuss, the current state of polarization, and policy issues that define today's conservatism.

Literatur

Goldwater, Barry: The Conscience of a Conservative, Princeton [1960] 2007.

 

Robin, Corey: The Reactionary Mind. Conservatism from Edmund Burke to Sarah Palin, Oxford 2011.
 
Lakoff, George: Moral Politics. How Liberals and Conservatives Think, Chicago 2005.
 
Thomas, Frank: What's the Matter with Kansas? How Conservatives Won the Heart of America, New York 2004.
 
Schier, Steven/Eberly, Todd: Polarized. The Rise of Ideology in American Politics, Lanham 2016.
 
Burke, Edmund: Reflections on the Revolution in France, Stanford [1790] 2001.

 

Bemerkung

Wer die erste Sitzung der Lehrveranstaltung versäumt, ohne sich vorher schriftlich oder persönlich zu entschuldigen, kann den Anspruch auf einen Platz in der LV verlieren, wenn es mehr Interessenten als Plätze gibt. Dies gilt ungeachtet der Platzzuweisung durch Friedolin und ist im Einklang mit der grundsätzlichen Aufhebung der Anwesenheitspflicht.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2017 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20

Impressum