Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

The African Union - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 119684 Kurztext
Semester SS 2016 SWS
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 25
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Englisch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 14:00 bis 18:00 Einzel-V. 07.04.2016 bis
07.04.2016
Sellierstraße 6 - HS Sellierstr. 6   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Do. 10:00 bis 12:00 14t. 14.04.2016 bis
08.07.2016
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 222   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Do. 12:00 bis 14:00 14t. 14.04.2016 bis
08.07.2016
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 208   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
keine öffentliche Person
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Politikwissenschaft
Inhalt
Kommentar

This seminar scrutinizes the African Union (AU) from various angles. We first explore the African Union’s history, tracing its origins back to the Pan-African movement, the decolonization in Africa, the foundation of the Organization of African Unity and this organization’s transformation into the AU. We then explore the AU’s institutional set up, including the African Peace and Security Architecture. Turning then to current challenges, we first discuss the organization’s relations with its member states (Ethiopia, Libya, and South Africa) and with Africa’s regional economic communities such as the Economic Community of West African States or the Southern African Development Community. Furthermore, we explore the field of security policy and here in particular the AU’s peace operations in the Central African Republic and Mali as well as the organization’s role during the Libyan crisis. The final part of the seminar is concerned with the AU’s external relations, mainly with the United Nations and the International Criminal Court.

Literatur

Franke, Benedikt 2009: Security cooperation in Africa: a reappraisal. Colombia: First Forum Press.

Makinda, Samuel M. & Okumu, F. Wafula 2008: The African Union: challenges of globalization, security and governance. London: Routledge.

Welz, Martin 2012: Integrating Africa: decolonization’s legacies, sovereignty and the African Union, London: Routledge.

Bemerkung

Wenn Sie diese Veranstaltung als Teilmodul für POL 760/761/762 belegen wollen, können Sie anstelle eines anderen Seminars aus dem Bereich „Internationale Organisationen und Globalisierung“ auch die Vorlesung „Recht der Internationalen Organisationen“ von Prof. Ohler belegen (Mo. 14:00 bis 16:00 Uhr; Veranstaltungsnummer 120619).

Voraussetzungen

Für die aktive Seminarteilnahme wird der souveräne Umgang mit überwiegend englischsprachiger Literatur aus der Politikwissenschaft vorausgesetzt.

Leistungsnachweis

Studierende, die dieses Seminar im Rahmen des Moduls POL 760/761/762 belegen, benötigen ein weiteres Seminar des gleichen Moduls, um einen Modulschein/ECTS zu erwerben. Bitte achten Sie bei Ihrer Veranstaltungsbelegung selbstständig darauf, dass Sie in einer Veranstaltung eine Klausur und in der anderen eine Hausarbeit schreiben müssen.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2016 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20

Impressum