Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Archivalische Forschungen zur Musikgeschichte des späten 16. und des 17. Jahrhunderts: Das Beispiel der Familie Bentivoglio - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung Langtext
Veranstaltungsnummer 206656 Kurztext
Semester WS 2022 SWS
Teilnehmer 1. Platzvergabe 10 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 10
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1-Belegung ohne Abmeldung    15.08.2022 09:00:00 - 10.10.2022 08:29:59   
A2-Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    10.10.2022 08:30:00 - 31.10.2022 23:59:59   
A3-Belegung ohne Abmeldung    01.11.2022 00:00:01 - 20.02.2023 08:29:59    aktuell
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Fr. 11:00 bis 18:00 Einzel-V. 13.01.2023 bis
13.01.2023
Fürstengraben 1 - SR 029   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Fr. 11:00 bis 18:00 Einzel-V. 20.01.2023 bis
20.01.2023
Fürstengraben 1 - SR 029   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Sa. 11:00 bis 18:00 Einzel-V. 14.01.2023 bis
14.01.2023
Fürstengraben 1 - SR 029   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Klaper, Michael, Professor, Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena
Inhalt
Kommentar

Mit Blick auf das Italien des 16. Jahrhunderts spricht man von einer Musikalisierung der Dichtung und einer Rhetorisierung der Musik, was zusammengenommen bedeutet, dass die beiden Kunstformen in dieser Zeit enger aneinanderrückten. Im Seminar wollen wir in gemeinsamer Lektüre zeitgenössischer musik- und literaturtheoretischer Positionen und in der Analyse einschlägiger Werke den Voraussetzungen, Paradigmen und Konsequenzen dieses Wandels nachgehen.

Durchführende Dozenten:

Prof. Dr. Michael Klaper /
Dr. Eva-Verena Siebenborn

Termine:

08.12.2022, 15-17 Uhr (online)
13.01.2023, 11-18 Uhr (Jena)
14.01.2023, 11-18 Uhr (Jena)
20.01.2023, 11-18 Uhr (Jena)

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
M.A. Musikwissenschaft  - - - 2
B.A. Musikwissenschaft  - - - 3

Impressum | Datenschutzerklärung