Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Materielle Kultur digitalisieren. Theoretische und praktische Perspektiven auf die fotografische Digitalisierung musealer Sammlungsgüter - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung Langtext
Veranstaltungsnummer 205935 Kurztext
Semester WS 2022 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 24
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1-Belegung ohne Abmeldung    15.08.2022 09:00:00 - 10.10.2022 08:29:59   
A2-Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    10.10.2022 08:30:00 - 31.10.2022 23:59:59   
A3-Belegung ohne Abmeldung    01.11.2022 00:00:01 - 20.02.2023 08:29:59    aktuell
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Fr. 16:00 bis 18:00 Einzel-V. 28.10.2022 bis
28.10.2022
Zwätzengasse 4 - Seminarraum Z4 Bayer, Hannah ( verantwortlich )
Fischer, Sebastian Walter M.A. ( begleitend )
findet statt  
Einzeltermine anzeigen Fr. 09:00 bis 16:00 Einzel-V. 18.11.2022 bis
18.11.2022
Fürstengraben 1 - SR 029 Bayer, Hannah ( verantwortlich )
Fischer, Sebastian Walter M.A. ( begleitend )
findet statt  
Einzeltermine anzeigen Fr. 09:00 bis 16:00 Einzel-V. 16.12.2022 bis
16.12.2022
Fürstengraben 1 - SR 029 Bayer, Hannah ( verantwortlich )
Fischer, Sebastian Walter M.A. ( begleitend )
findet statt  
Einzeltermine anzeigen Sa. 09:00 bis 16:00 Einzel-V. 19.11.2022 bis
19.11.2022
Zwätzengasse 4 - Seminarraum Z4 Bayer, Hannah ( verantwortlich )
Fischer, Sebastian Walter M.A. ( begleitend )
findet statt  
Einzeltermine anzeigen Sa. 10:00 bis 12:00 Einzel-V. 17.12.2022 bis
17.12.2022
  Bayer, Hannah ( verantwortlich )
Fischer, Sebastian Walter M.A. ( begleitend )
findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Bayer, Hannah verantwortlich
Fischer, Sebastian Walter , M.A. begleitend
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
BA_VK_2 Methoden und Felder der Volkskunde
P-Nr. : 26031 Methoden und Felder der Volkskunde: Hausarbeit
26035 Methoden und Felder der Volkskunde: Seminar
MVK4 Methoden und Felder der Volkskunde
P-Nr. : 309441 Methoden und Felder der Volkskunde: Hausarbeit 1
309443 Methoden und Felder der Volkskunde: Seminar
MKG3 Methoden und Felder der Kulturgeschichte
P-Nr. : 309472 Methoden und Felder der Kulturgeschichte: Hausarbeit
309474 Methoden und Felder der Kulturgeschichte: Seminar
MVK4 Methoden und Felder der Volkskunde
P-Nr. : 309442 Methoden und Felder der Volkskunde: Hausarbeit 2
309444 Methoden und Felder der Volkskunde: Seminar
BA_VK_2 Methoden und Felder der Volkskunde
P-Nr. : 26037 Methoden und Felder der Volkskunde: Hausarbeit
26036 Methoden und Felder der Volkskunde: Seminar
BA_KG_2 Methoden und Felder der Kulturgeschichte
P-Nr. : 26046 Methoden und Felder der Kulturgeschichte: Hausarbeit
26045 Methoden und Felder der Kulturgeschichte: Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Seminar für Volkskunde und Kulturgeschichte
Inhalt
Kommentar

 

Bachelor

BA_VK 2, BA_KG_2 B

Master

MVK 4, MKG 3 B

Sammlungen einzigartiger Objekte bilden die Basis für Museen, wissenschaftliche Forschung oder Aktivitäten der Bildung und Vermittlung. Die als Blockseminar konzipierte Lehrveranstaltung widmet sich der Digitalisierung von musealen Objekten sowie wissenschaftlichen Sammlungen auf theoretischer und praktischer Ebene. Warum sollten wir Sammlungen überhaupt digitalisieren? Welche Werkzeuge vom Stativ bis zur Sammlungsdatenbank stehen zur Verfügung? Und wie funktioniert das in der Praxis? Im Theorie-Teil des Seminares geht es um die Geschichte von Sammlungen und der musealen Sammlungsfotografie, Grundlagen der Fotografie im Allgemeinen und der musealen Fotografie im Besonderen. Themen sind Digitale Inventarisierung und Dokumentationsstandards, Online-Sammlungen und digitale Ausstellungen. Der praktische Teil widmet sich dem Umgang mit musealem Sammlungsgut (Objekthandling), konkret also der fotografischen Digitalisierung musealer Objekte unterschiedlicher Materialität und der Bildbearbeitung.

Literatur

Einführende Literatur: Walter Fuger (Hrsg.): Sammlungsdokumentation. Geschichte – Wege – Beispiele, München 2001. Dennis Niewerth: Dinge – Nutzer – Netze. Von der Virtualisierung des Musealen zur Musealisierung des Virtuellen, Bielefeld 2018

Bemerkung

Voraussetzung für den Erwerb von Leistungspunkten: Die Modulprüfung besteht in der Abfassung einer Hausarbeit zur Inventarisierung eines musealen Objekts (Objektfotografien, Objektinformationen, Objektbeschreibung und Kontextualisierung).

Die Termine:

Einführung: 28.10.2022, 16-18 Uhr

18.11.2022, 9-16 Uhr 

19.11.2022, 9-16 Uhr

16.12.2022, 9-16 Uhr

17.12.2022, 10-12 Uhr

 

 

 

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Fachgebiet Volkskunde  - - - 4

Impressum | Datenschutzerklärung