Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRÄSENZ im WS 2022/23: Gaia statt Natur. Mit Bruno Latour und Isabelle Stengers die Naturwissenschaften in Zeiten der ökologischen Krise denken (Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 205773 Kurztext
Semester WS 2022 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 12 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 25
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1-Belegung ohne Abmeldung    15.08.2022 09:00:00 - 10.10.2022 08:29:59   
A2-Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    10.10.2022 08:30:00 - 31.10.2022 23:59:59   
A3-Belegung ohne Abmeldung    01.11.2022 00:00:01 - 20.02.2023 08:29:59    aktuell
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 14:15 bis 15:45 w. 19.10.2022 bis
08.02.2023
August-Bebel-Straße 4 - SR 104   findet statt   25
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Vienne, Florence , Dr. phil. verantwortlich
Sander, Christiane organisatorisch
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
MASOZ30.1 Aufbaumodul 1
P-Nr. : 346531 Aufbaumodul 1: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346534 Aufbaumodul 1: Seminar II
MASOZ30.1 Aufbaumodul 1
P-Nr. : 346531 Aufbaumodul 1: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346533 Aufbaumodul 1: Seminar I oder Vorlesung
MASOZ30.2 Aufbaumodul 2
P-Nr. : 346541 Aufbaumodul 2: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346544 Aufbaumodul 2: Seminar II
MASOZ30.2 Aufbaumodul 2
P-Nr. : 346541 Aufbaumodul 2: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346543 Aufbaumodul 2: Seminar I oder Vorlesung
MASOZ30.3 Aufbaumodul 3
P-Nr. : 346551 Aufbaumodul 3: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346553 Aufbaumodul 3: Seminar I oder Vorlesung
MASOZ30.3 Aufbaumodul 3
P-Nr. : 346551 Aufbaumodul 3: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346554 Aufbaumodul 3: Seminar II
MASOZ30.4 Aufbaumodul 4
P-Nr. : 346561 Aufbaumodul 4: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346563 Aufbaumodul 4: Seminar I oder Vorlesung
MASOZ30.4 Aufbaumodul 4
P-Nr. : 346561 Aufbaumodul 4: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346564 Aufbaumodul 4: Seminar II
MASOZ32.1 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 1
P-Nr. : 346611 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 1: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346613 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 1: Seminar
MASOZ32.2 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 2
P-Nr. : 346621 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 2: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346623 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 2: Seminar
MASOZ32.3 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 3
P-Nr. : 346631 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 3: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346633 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 3: Seminar
MASOZ32.4 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 4
P-Nr. : 346641 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 4: schriftliche Leistung oder mündliche Prüfung
346643 Vertiefung Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformationen 4: Seminar
GT 5 Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308711 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
GT 5_b Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308851 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
GT 5_c Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308861 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
308714 Soziologische Zeitdiagnose: Seminar
GT 5 Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308711 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
GT 5_b Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308851 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
GT 5_c Soziologische Zeitdiagnose
P-Nr. : 308861 Hausarbeit oder mdl.Prüfung
308713 Soziologische Zeitdiagnose: Vorlesung oder Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
PRO Geschichte Lebenswissenschaften
Inhalt
Literatur

Empfohlene Literatur: Bruno Latour: Kampf um Gaia. Acht Vorträge über das neue Klimaregime. Berlin: Suhrkamp, 2020; Isabelle Stengers: In Catastrophic Times. Resisting the Coming Barbarism. Open Humanities Press, 2015.

Bemerkung

Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierenden der Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften, die an einer kritischen Reflexion über die Wissenschaften interessiert sind. Eine erfolgreiche Seminarteilnahme erfordert die Bereitschaft, auch englischsprachige Texte gründlich zu lesen bzw. englischsprachige Vorträge zu hören!

Auch für Studierende der Biowissenschaften könnte dieses Lehrangebot attraktiv sein (Wildcard-Modul).

Lerninhalte

Für den Wissenschaftssoziologen Bruno Latour und die Wissenschaftsphilosophin Isabelle Stengers haben wir es weder nur mit einer wilden und bedrohlichen Natur, noch mit einer fragilen und schutzbedürftigen Natur zu tun. In Zeiten der ökologischen Krise gilt es für beide unser Verständnis der Natur und damit auch der Naturwissenschaften zu überdenken. Ihre Denkanregungen gehen von der Gaia-Hypothese aus, die der Biophysiker James Lovelock und die Mikrobiologin Lynn Margulis 1974 formulierten. Sie basieren aber vor allem auf ihren lebenslangen historischen und kritischen Auseinandersetzungen mit den Wissenschaften. Über die Lektüre ausgewählter Texte und Video-Vorträge von Latour und Stengers wollen wir uns mit ihrer Wissenschaftskritik befassen. Dabei werden wir insbesondere folgende Fragen nachgehen: Was genau ist Stengers und Latour zufolge das Problem mit unseren Naturbegriffen? Warum fordern sie uns dazu auf, das „modernistische“ Projekt einer objektiven, rationalen und universellen Wissenschaft hinter uns zu lassen? Wie sind ihrer Ansicht nach die Wissenschaften zu politisieren? Wie könnte eine neue Wissenschaft und Politik im Namen von Gaia aussehen? Eröffnet der Rückgriff auf den Mythos der Göttin Erde neue Perspektiven für eine feministische Kritik der Naturwissenschaften? 

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 9 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
MASOZ 30 Aufbaumodul  - - - 4

Impressum | Datenschutzerklärung