Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRAESENZ: Spezielle Fragestellungen der Psychologie - Kurs 1 - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 107071 Kurztext
Semester SS 2022 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 0 (manuelle Platzvergabe) Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ 4 ECTs
E-Learning
Hyperlink
Sprache Englisch bei Bedarf
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    21.02.2022 09:00:00 - 05.04.2022 08:29:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch die Dozierenden möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    05.04.2022 08:30:00 - 25.04.2022 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch die Teilnehmenden möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    26.04.2022 00:00:01 - 22.08.2022 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch die Dozierenden möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 12:00 bis 14:00 w. 12.04.2022 bis
12.07.2022
August-Bebel-Straße 4 - SR 116   findet statt   20
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Weichold, Karina, Akademischer Rat, Dr. habil. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Arb.ber. Jugendforschung
Inhalt
Kommentar

Ziel des Seminars ist es, Grundlagenwissen in Psychologie und den entsprechenden Forschungsmethoden zu vertiefen und im Rahmen einer eigenen empirischen Studie anzuwenden. Weiterhin sollen Studientechniken erworben werden, die für den Fachbereich Psychologie einschlägig sind. Dazu gehören Literaturrecherche, kritisches Lesen, Versuchsplanung und –Auswertung sowie die Zusammenfassung und Präsentation von Forschungsergebnissen. Verschiedene pädagogische Methoden werden zum Einsatz kommen, wie Kleingruppenarbeit, Durchführung der Dateneingaben und –analyse im Rahmen begleitender Tutorien sowie externe Vorträge (z.B. praktische Einführung in die Nutzung von Fachdatenbanken). Als inhaltlicher thematischer Rahmen wird es in diesem Jahr um die Bedeutung der Pubertät für Mädchen und Jungen gehen.

Bemerkung

Die Platzvergabe erfolgt in der 1. Sitzung; es können max. 20 Personen teilnehmen. Sollte diese Zahl bei der 1. Sitzung überschritten werden, wird (unter Berücksichtigung von individuellen Härtefällen) per Los entschieden.

 

Zielgruppe

Ab dem 2. Fachsemester empfohlen. Methodengrundkenntnisse werden vorausgesetzt.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23

Impressum | Datenschutzerklärung