Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE Alter(n) und Soziale Arbeit oder warum "beige" nicht die Lösung ist - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 192764 Kurztext
Semester WS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 30
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning Veranstaltung aufzeichnen/streamen  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 14:00 bis 16:00 w. 19.10.2021 bis
11.02.2022
    findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Volkmar, Susanne , Dr. phil. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Erziehungswissenschaft
PRO Sozialpädagogik
Inhalt
Kommentar

Das Seminar trägt der Tatsache Rechnung, dass sich Soziale Arbeit weit über die Soziale Altenhilfe hinaus mit der demografischen Entwicklung und veränderten Entwicklungsaufgaben auseinandersetzen muss, die sowohl ältere Menschen als auch ihre Familien und außerfamilialen Netzwerke betreffen. Dabei sollen vor allem Fragen zur sozialen Konstruktion von Alter, den spezifischen Lebenslagen und die Besonderheiten und Herausforderungen Sozialer Arbeit mit älteren Menschen im Seminar fokussiert und sich mit diesen auseinandergesetzt werden.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23

Impressum | Datenschutzerklärung