Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRÄSENZ (PRESENCE): Föderale Systeme im Vergleich - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 192383 Kurztext
Semester WS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 25
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    23.08.2021 09:00:00 - 07.10.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2021 08:00:00 - 01.11.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    02.11.2021 00:00:01 - 21.02.2022 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 12:00 bis 14:00 w. 21.10.2021 bis
10.02.2022
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 307   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Leunig, Sven , Dr. phil. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Politikwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Viele Parlamente der Welt bestehen aus zwei getrennten Beratungskörperschaften, die üblicherweise als "Kammern" bezeichnet werden. Am bekanntesten ist hier sicher der US-Kongress, der sich aus Repräsentantenhaus und Senat zusammensetzt. Der Kongress zählt zugleich zu den Parlamenten föderal organisierter Staaten.

In diesem Seminar soll es anhand der konkreten Fragestellung, ob und wenn ja unter welchen Bedingungen sich in den föderalen Zweiten Kammern parteipolitisch motivierte Blockaden ereignen können, um einen politikwissenschaftlichen Vergleich der Strukturen und Arbeitweisen dieser Kammern gehen.

Da wir uns in diesem Zusammmenhang auch ausführlich mit den Verhältnissen im deutschen "faktischen Bikameralismus" befassen werden, ist dieses Seminar sowohl im Rahmen des Moduls POL 310 als auch des Moduls POL 330 belegbar.

Literatur

Leunig, Sven (Hrsg.), Handbuch Föderale Zweite Kammern, Opladen/Farmington Hills, 2009

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis wird erbracht durch in der Regel wöchentlich abzufassende Arbeitspapiere und die Erstellung einer Hausarbeit.

1. Termin Hausarbeit: 04.03.2022

2. Termin Hausarbeit: 14.04.2022

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2021 , Aktuelles Semester: SoSe 2022

Impressum | Datenschutzerklärung