Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Service Learning - eigene Projekte - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projekt Langtext
Veranstaltungsnummer 71606 Kurztext
Semester WS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 15 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 15
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    23.08.2021 09:00:00 - 07.10.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2021 08:00:00 - 01.11.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    02.11.2021 00:00:01 - 21.02.2022 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 11:00 bis 12:30 w. 18.10.2021 bis
11.02.2022
    findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Völker, Steffi , Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Erziehungswissenschaft
Inhalt
Kommentar

Sie haben im Modul Erz 10 und Erz G2 die einmalige Möglichkeit, Engagement Ihrerseits in einem Praxis- oder Forschungsprojekt durch Leistungspunkte belohnen zu lassen. Leiten Sie z. B. 1x wöchentlich die Tanzgruppe im Seniorenzentrum an oder machen Sie Freizeitangebote auf der Kinderkrebsstation oder planen Sie ein Projekt zur gesunden Ernährung in der Grundschule oder erstellen ein Fundraising-Konzept, um einem Jugendclub finanziell zu helfen (Auswahl bisheriger Beispiele von Projekten unserer Studierenden). Vieles ist in diesem Modul möglich. Wichtig: Ihr Engagement muss sich in einem pädagogischen Rahmen bewegen und von Ansprechpartner*innen einer Einrichtung begleitet werden. Von Seiten der Universität werden Sie jedoch nicht allein gelassen, sondern werden im o. g. Seminar begleitet. Es besteht die Möglichkeit, sich eigene Projekte zu suchen, z. B in Verbindung mit oder im Anschluss an das Praktikum. Es gibt aber auch schon gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Institutionen, die ehrenamtliche Tätigkeiten vermitteln bzw. begleiten, z. B. Schatzheber: Talente von Kinder fördern, Bürgerstiftung Jena (https://www.buergerstiftung-jena.de/schatzheber.html), Kinderakademie der ÜAG Jena (https://üag.de/beratung/generationenarbeit/kinderakademie), Projekte in der Gesamtschule Wenigenjena in Jena (https://www.gms-wenigenjena.de) Projekte in der Bildung für nachhaltige Entwicklung des EWNT Jena (https://www.ewnt.de/index.php/bilde-dich) oder die Angebote im ehrenamtlichen Bereich des Tausend Taten e.V. Jena (https://www.tausendtaten.de/de/) oder der Kindersprachbrücke e.V. Jena (https://www.kindersprachbruecke.de/angebote/angebote-fuer-ehrenamtliche) bieten ansprechende Projekte. Bitte informieren Sie sich hier auf den Internetseiten und suchen Sie bei Interesse schon im Vorfeld des Seminars Kontakt zu den jeweiligen Ansprechparter*innen, so dass ihr Engagement mit Seminar- bzw. Semesterstart beginnen kann (da häufig vorherige Absprachen notwendig sind bzw. Kooperationspartner gefunden werden müssen, z. B. Kita im Schatzheberprojekt, ältere Menschen bei den NahbarnProjekten des Tausend Taten e.V. etc.)

Oder haben Sie eher Lust auf Forschung? Dann nehmen Sie Kontakt zur unseren Lehrstühlen auf und fragen Sie an, ob Sie ein eigenes kleines Forschungsprojekt übernehmen können. Sie können sich auch Unterstützung für eine ganz eigene kleine Untersuchung holen, die Sie später eventuell für Ihre BA-Arbeit nutzen können. Auch Sozial- und Bildungseinrichtungen sind teilweise sehr dankbar, wenn Studierende z. B. Befragungen zur Zufriedenheit Ihrer Zielgruppen übernehmen oder Veranstaltungen evaluieren.

Ein zentraler Baustein dieses Angebotes ist also ihr Engagement in der Praxis oder in der Forschung. Für ihr Engagement erhalten Sie Leistungspunkte (100 Stunden = 5 LP, 200 Stunden = 10 LP für das Modul Erz 10 Allgemeine Schlüsselqualifikationen bzw. 100 Stunden = 5 LP für das Modul Erz G2 Allgemeine Schlüsselqualifikationen neuer Studiengang).

Ein weiterer zentraler Baustein stellt der Besuch des oben aufgeführten Begleitseminars dar. Der Besuch dieses Seminars ist obligatorisch. Im Seminar selbst werden sich Phasen der selbständigen Bearbeitung von Themen und Phasen der Zusammenkünfte/Gruppenarbeiten über Zoom-Meetings abwechseln. Das Seminar bietet die Möglichkeit, die tätigkeits- und berufsqualifizierende Funktion von ehrenamtlichen Engagements sowie den Ausbau von Schlüsselqualifikationen zu fördern. Dies geschieht einmal durch die Reflexion der praktischen Tätigkeit, sowie durch die Anregung einer stärker inhaltlichen Verknüpfung von Theorie und Praxis.

Bei Fragen zu diesem Angebot nehmen Sie bitte Kontakt auf mit: Dr. Steffi Völker, E-Mail: steffi.voelker@uni-jena.de

 

 

Leistungsnachweis

Nach Absolvieren des Projekts muss ein Projektbericht verfasst werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie im Begleitseminar. Die Teilnahme am Seminar ist verbindlich.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2021 , Aktuelles Semester: SoSe 2022

Impressum | Datenschutzerklärung