Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRÄSENZ im WS 21/22: Projekt Parallel Computing: Tsunami Simulation - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projekt Langtext
Veranstaltungsnummer 180665 Kurztext
Semester WS 2021 SWS 4
Teilnehmer 1. Platzvergabe 10 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 10
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Weitere Links
https://scalable.uni-jena.de/opt/tsunami/
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen B1 - Belegung ohne Abmeldung    23.08.2021 09:00:00 - 07.10.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
B2 - Belegung mit Abmeldung 6 Wochen    07.10.2021 08:00:00 - 29.11.2021 23:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
B3 - Belegung ohne Abmeldung    30.11.2021 00:00:01 - 21.02.2022 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mo. 12:00 bis 16:00 w. 18.10.2021 bis
07.02.2022
Ernst-Abbe-Platz 2 - Linux-Pool 2   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Buchwald, Chris organisatorisch
Breuer, Alexander, Universitätsprofessor, Dr. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
FMI-IN0163 Projekt - Paralleles Rechnen
P-Nr. : 65631 Projekt - Paralleles Rechnen: Projektarbeit
65633 Projekt - Paralleles Rechnen: Vorlesung/Übung
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät für Mathematik und Informatik
PRO Advanced Computing
PRO Skalierbare Analysen
Inhalt
Voraussetzungen
  • Grundkenntnisse in der linearen Algebra
  • Grundkenntnisse in der Handhabung einer Linux-Distribution
  • Programmierkenntnisse in C oder C++
Leistungsnachweis

Projektarbeit: Zu Beginn der Lehrveranstaltung wird die Gewichtung der Einzelleistungen zur Ermittlung der Note bekanntgegeben.

Lerninhalte

In diesem Projekt werden Ansätze des parallelen Rechnens und des modernen Softwareengineerings in einer Anwendung untersucht: Tsunami-Simulationen.

Das Projekt deckt dabei viele der Entwicklungsschritte ab, welche in der Praxis für skalierbare und effiziente Software notwendig sind.
Dies beginnt bei der Entwicklung eines eindimensionalen Lösers und dessen Implementierung in einem bestehenden Framework.
Die Integration von Eingabedaten, gegeben durch die Bathymetrie und Verschiebungen des Untergrundes, ermöglicht dann die Simulation möglicher und vergangener Tsunami-Ereignisse.
Das gewonnene Wissen über die Hintergründe und Implementierungsdetails wird während des Projektes bei der Parallelisierung und Optimierung der entwickelten Software ausgenutzt.

Das Projekt wird in Gruppen bearbeitet.
Die erarbeiteten Lösungsansätze werden in regelmäßigen Treffen vorgestellt und diskutiert.
Eine Individualphase in der Entwicklung, mit einem von der jeweiligen Gruppe definierten Schwerpunkt, bildet den Abschluss des Projektes.

Zielgruppe

Wahlpflichtmodul (PAR) für den B.Sc. Informatik

Wahlpflichtmodul (PAR) für den B.Sc. Angewandte Informatik

Wahlpflichtmodul (PAR) für das Lehramt Informatik Gymnasium

Wahlpflichtmodul für den B.A. Ergänzungsfach Informatik

 

 

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Wahlpflichtmodule  - - - 1
Wahlpflichtmodule  - - - 2

Impressum | Datenschutzerklärung