Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRÄSENZ: Bioethische Konfliktfälle - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 167246 Kurztext
Semester WS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 40 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 40
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    23.08.2021 09:00:00 - 07.10.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2021 08:00:00 - 01.11.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    02.11.2021 00:00:01 - 21.02.2022 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 10:00 bis 12:00 w. 21.10.2021 bis
10.02.2022
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 114   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Knoepffler, Nikolaus, Universitätsprofessor, Dr.mult. begleitend
Kötzing, Marieke , M.A. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master M.A. Angew.Ethik/Konfliktman. - 2016
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
MCEU3.1.7 Umwelt- und Bioethik
P-Nr. : 321871 Umwelt- und Bioethik: Klausur / mündl. Prüfung
321873 Umwelt- und Bioethik: Vorlesung
M-AEKM-F3 Ethik und Management von Konflikten im Umgang mit Tieren und der Umwelt
P-Nr. : 348061 Ethik und Management von Konflikten im Umgang mit Tieren und der Umwelt: mündliche Prüfung im Seminar B
348063 Ethik und Management von Konflikten im Umgang mit Tieren und der Umwelt: Vorlesung, Seminar
BBGW5.1.6 Naturschutz und Bioethik
P-Nr. : 94272 Naturschutz und Bioethik: Schriftliche Ausarbeitung
94274 Naturschutz und Bioethik: Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Ethik in den Wissenschaften
Inhalt
Literatur

Kunzmann, P. 2007: Die Würde des Tieres – zwischen Leerformel und Prinzip. Verlag Karl Alber, Freiburg (i. B.).

Keller, D. R. 2010: Environmental Ethics: The Big Questions. Wiley-Blackwell: Oxford.

Knoepffler, N. et al. 2013: Grüne Gentechnik und Synthetische Biologie – keine Sonderfälle. Verlag Karl Alber, Freiburg (i. B.).

Weitere Literatur wird in den Seminareinheiten bekannt gegeben.

Lerninhalte

Das Seminar behandelt zunächst bioethische Ansätze und Grundlagen, um daraufhin auf Konflikte wesentlicher Themenfelder aus diesem Bereich einzugehen. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Umweltethik, Tierethik, Gentechnik, synthetischer Biologie und Nachhaltigkeit.

Zielgruppe

Die Teilnahme ist nur für Studierende des Masters Angewandte Ethik, Studierende der Biogeowissenschaft und Studierende im Master Chemie-Energie-Umwelt (Teilnahme nur an einem bioethischen Seminar nötig, bitte wählen) möglich. Teilnahme für Studierende anderer Fachrichtungen nur bei Verfügbarkeit freier Plätze und nach Absprache mit der Dozentin.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:

Impressum | Datenschutzerklärung