Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Einführung in die Soziologie der Sozialpolitik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Online-Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 186107 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 30
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 16.08.2021 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 10:00 bis 12:00 w. 13.04.2021 bis
13.07.2021
    findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schauer, Alexandra , Dr. verantwortlich
Haubner, Tine , Dr. phil. begleitend
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
BASOZ 42 Spezielle Soziologien für Kernfach
P-Nr. : 102111 Spezielle Soziologien für Kernfach: Hausarbeit
102113 Spezielle Soziologien für Kernfach: Seminar
BASOZ 43 Spezielle Soziologien I für Ergänzungsfach und Lehramt
P-Nr. : 102121 Spezielle Soziologien I für Ergänzungsfach und Lehramt: Hausarbeit
102123 Spezielle Soziologien I für Ergänzungsfach und Lehramt: Seminar
BASOZ 45 Spezielle Soziologien III für Ergänzungsfach und Lehramt
P-Nr. : 102141 Spezielle Soziologien III für Ergänzungsfach und Lehramt: mündliche Prüfung oder Hausarbeit
102143 Spezielle Soziologien III für Ergänzungsfach und Lehramt: Seminar
BASOZ 44 Spezielle Soziologien II für Ergänzungsfach und Lehramt
P-Nr. : 102131 Spezielle Soziologien II für Ergänzungsfach und Lehramt: mündliche Prüfung
102133 Spezielle Soziologien II für Ergänzungsfach und Lehramt: Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Soziologie
Inhalt
Kommentar

 

„Der Sozialstaat ist aus dem öffentlichen und privaten Leben demokratisch-kapitalistischer Gesellschaften nicht mehr wegzudenken. Geschöpf einer vergangenen gesellschaftlichen Zeit und ihrer ‚sozialen Probleme‘, ist er im Verlauf seiner mittlerweile mehr als hundertjährigen Geschichte zu einem Wesensmerkmal moderner Vergesellschaftung geworden und kann, gemeinsam mit Kapitalismus und Demokratie, als eine ihrer charakteristischen Makrostrukturbildungen gelten.” (Lessenich 2012: 25) Der Sozialstaat stellt, historisch betrachtet, eine Antwort auf die „soziale” oder „Arbeiterfrage” des ausgehenden 19. Jahrhunderts dar. Dabei zielt staatliche Sozialpolitik aber keineswegs nur auf den Ausgleich von Klassengegensätzen ab. Der Sozialstaat stellt vielmehr selbst eine aktive Stratifikationsinstanz kapitalistischer Gesellschaften dar, die soziale Risiken bearbeitet, Lebensläufe und Geschlechterverhältnisse strukturiert und ungleiche Lebenschancen im gesellschaftlichen Wandel sowohl ausgleicht als auch reproduziert und generiert. Gerade diese Komplexität, Wandlungsfähigkeit und Janusköpfigkeit des Sozialstaats – zugleich Ermöglichungsbedingung profitorientierter Akkumulation wie Stachel im Fleisch des Kapitalismus zu sein – machen ihn aus soziologischer Perspektive so interessant.

Im Seminar wollen wir uns dem Phänomen Sozialstaat und Sozialpolitik auf theoretische und empirische Weise nähern. Dabei soll die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen theoretischen Ansätzen, Grundlagen zum Verständnis der Herausbildung, Funktion und Wirkungsweise von Sozialpolitik und Sozialstaat liefern. Im Anschluss daran stehen wesentliche Wandlungs- und Umbruchsprozesse, während der sozialstaatlichen Expansion der fordistisch geprägten Nachkriegszeit sowie der Herausbildung eines „aktivierenden Sozialstaats” im Postfordismus seit den 1980er Jahren bis in die Gegenwart, im Fokus. Das Seminar zielt als einführende Veranstaltung darauf ab, den Sozialstaat, die Voraussetzungen und Effekte seiner Politik grundlegend als historisch wandlungsfähige Basisinstitutionen kapitalistischer Gesellschaften soziologisch zu verstehen.

Das Seminar ist als Online-Seminar konzipiert, in dem sich Online-Treffen mit Gruppenarbeitsphasen abwechseln. Zu den Teilnahmevoraussetzungen gehören die eigenverantwortliche Arbeit in Arbeitsgruppen sowie die Abgabe von Arbeitsaufträge. Die Prüfungsleistungen umfassen ausschließlich Hausarbeiten, mündliche Prüfungen können hier nicht absolviert werden.

Ausgewählte Literatur:

Butterwegge, Christoph (2014): Krise und Zukunft des Sozialstaates. 5. Aufl. Wiesbaden: Springer VS.

Lessenich, Stephan (2008): Die Neuerfindung des Sozialen. Der Sozialstaat im flexiblen Kapitalismus. Bielefeld: transcript.

Achinger, Hans (1958): Sozialpolitik als Gesellschaftspolitik. Von der Arbeiterfrage zum Wohlfahrtsstaat. Hamburg: Rowohlt.

Kaufmann, Franz-Xaver (2009): Sozialpolitik und Sozialstaat: Soziologische Analysen. Wiesbaden: VS.

Offe, Claus (2006): Strukturprobleme des kapitalistischen Staates. Aufsätze zur Politischen Soziologie. Frankfurt a.M.: Campus.

Lessenich, Stephan/Ostner, Ilona (Hrsg.) (1998): Welten des Wohlfahrtskapitalismus. Der Sozialstaat in vergleichender Perspektive. Frankfurt a.M.: Campus.

 Evers, Adalbert/Heinze, Rolf G. (Hrsg.) (2008): Sozialpolitik. Ökonomisierung und Entgrenzung. Wiesbaden: VS.

 

Leistungsnachweis

BASOZ 42 aktive Teilnahme und ggf. Große Hausarbeit

BASOZ 43 aktive Teilnahme und ggf. Hausarbeit

BASOZ 44 aktive Teilnahme und ggf. mündliche Prüfung

BASOZ 45 aktive Teilnahme und ggf. Hausarbeit o. mündliche Prüfung

 

TEILNAHMEleistungen erfolgen ohne Prüfungsanmeldung in Friedolin.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:

Impressum | Datenschutzerklärung