Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE Märchen der Südslawen und ihrer Nachbarn - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 40883 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 10 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 10
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 16.08.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 12:00 bis 14:00 c.t. w. 13.04.2021 bis
13.07.2021
  Börger, Gergana Dr. ( verantwortlich ) findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Börger, Gergana , Dr.
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
BSLAW 6 Aufbaumodul Südslawistische Kulturwissenschaft
P-Nr. : 32112 AM Südslawistische Kulturwissenschaft mündlich oder Hausarbeit
32114 AM Südslawistische Kulturwissenschaft 2. Komp. Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Bereich Slawistik
Inhalt
Kommentar

Die Märchen aus dem bulgarischen, dem serbisch/kroatisch/bosnisch/ montenegrinischen Raum und den benachbarten Ländern werden einer nähe­ren Betrachtung unterzogen. Dazu werden theoretische Frage­stellungen, historische, soziale und funktionale Zusammenhänge sowie inhaltliche und formale Besonderheiten dieser Gattung eingehend behandelt; ausgewählte Texte werden unter folkloris­tisch-literarischen, kulturwissenschaftlichen und sprachlichen Gesichtspunkten in der gewählten Sprache analysiert. Die Teil­nehmer halten ein Kurzreferat im Umfang von 20 Minuten.

Literatur

wird zu Semesterbeginn bekannt gegeben

Voraussetzungen

regelmäßige und aktive Teilnahme (Referat oder vergleichbare mündliche bzw. schriftliche Leistung)

Leistungsnachweis

Hausarbeit oder mündliche Prüfung (20 Min.)

Lerninhalte

I. Erwerb von erweiterten Kenntnissen einer folkloristischen Gattung aus dem südslawischen Raum

II. Kenntnisse und Fertigkeiten der Interpretation folkloristischer Texte unter folkloristisch-literarischen, kulturwissenschaftlichen  und sprachlichen Gesichtspunkten

III. Einübung mündlicher und schriftlicher Präsentation sowie wissenschaftlichen Arbeitens.

Zielgruppe

Bachelor-StudentenInnen im Fach Südosteuropastudien sowie andere Interessierte

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 7 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
BSLAW 6  - - - 1
BSLAW 6  - - - 2
BSLAW 6  - - - 4
BSLAW 6  - - - 6
Südslawistik  - - - 7

Impressum | Datenschutzerklärung