Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Bildung-Kultur-Anthropologie - Grundlagen - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Online-Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 180792 Kurztext
Semester WS 2020 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 8 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 8
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    31.08.2020 09:00:00 - 21.10.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    21.10.2020 08:00:00 - 16.11.2020 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    17.11.2020 00:00:01 - 22.02.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 12:00 bis 14:00 w. 03.11.2020 bis
09.02.2021
Am Planetarium 4 - Modellraum (R. 215) Diergarten, Pia Lucia ( verantwortlich ) findet statt

Online

 
Gruppe 0-Gruppe:

Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master M.A. Bildung-Kultur-Anthropol. - 2009
Master M.A. Bildung-Kultur-Anthropol. - 2018
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Bildung und Kultur
Inhalt
Kommentar

Bildung - Kultur - Anthorpologie. Die Trias von "großen" Begriffen ist zugleich Name als auch Programm des Masterstudiengangs "Bildung-Kultur-Anthropologie". Aber was meint das eigentlich, Bildung, Kultur und Anthropologie?

Im Übergang vom Bachelor-Studium zum Master-Programm bringen die Teilnehmer*innen zunächst ihr eigenes wissenschaftliches Profil in dieses Seminar mit. Das wird - nach Absprachen untereinander - als Stundengestaltung in der zweiten Seminarhälfte relevant.

In den ersten Wochen erarbeiten wir ein Grundverständnis der leitenden Begriffe. Von jeweils eigenen Verständnissen der Begriffe ausgehend werden exemplarische Texte gelesen, gemeinsam bearbeitet und diskutiert. Am Ende steht aber nicht etwa eine klare Begriffsdefinition, sondern ein erweitertes Verständnis dafür, was es meinen kann, über Bildung, Kultur und Anthropologie zu sprechen.

Das Seminar dient folglich der gemeinsamen Arbeit an Texten, die den Zusammenhang von Bildung, Kultur und Anthropologie vertiefen.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2020 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

Impressum | Datenschutzerklärung