Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Historische Grundlagen des BGB - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 180572 Kurztext
Semester WS 2020 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 0 (manuelle Platzvergabe) Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 30
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    31.08.2020 09:00:00 - 21.10.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    21.10.2020 08:00:00 - 16.11.2020 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    17.11.2020 00:00:01 - 22.02.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 16:00 bis 18:00 w. 03.11.2020 bis
09.02.2021
Carl-Zeiß-Straße 3 - HS 7   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Di. 10:00 bis 13:00 Einzel-V. 16.02.2021 bis
16.02.2021
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 4119   findet statt

Präsenz: Klausur

 
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Lingelbach, Gerhard, Universitätsprofessor, Dr. verantwortlich
Fischer, Christiane organisatorisch
Zuordnung zu Einrichtungen
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Inhalt
Kommentar

Die Vorlesung vermittelt an Hand ausgewählter Rechtsinstitute dogmatische Grundlagen des Bürgerlichen Gesetzbuchs in deren Einbindung in die rechtspolitischen und rechtsphilosophischen Zusammenhänge ihrer Entstehung. Dies soll zugleich das Verständnis des geltenden Zivilrechts erleichtern.

Neben einem Überblick zum Privatrecht seit der Neuzeit bietet die Vorlesung so Einblicke in Hintergründe und die Entwicklung wesentlicher Formen und Rechtsinstitutionen des Zivilrechts. 

Zur Entwicklung im 20. und 21. Jahrhundert erfolgt dies insbesondere anhand strittiger Themen in der Privatrechtswissenschaft sowie ausgewählter Probleme aus der Rechtsprechung zum BGB.

Die Lehrveranstaltung ist ein Angebot für die Schwerpunktbereiche 1 und 7; sie steht darüber hinaus allen Interessierten offen.

Eine Abschlussklausur gemäß § 5 Abs. 1 Schwerpunktprüfungsordnung wird angeboten.

Literatur

Neben konzentrierten Skripten zu den jeweiligen Vorlesungsteilen wird eine Auswahl von Lesetexten in der Lehrplattform moodle bereit gestellt.

Angebote zu vertiefender Literatur werden in der Vorlesung gegeben.

Bemerkung

Die Vorlesung wird in der Digitalen Bibliothek Thüringen bereitgestellt.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2020 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

Impressum | Datenschutzerklärung