Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Forschungskolloquium BA und MA - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Oberseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 173032 Kurztext
Semester SS 2020 SWS 1
Teilnehmer 1. Platzvergabe 10 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 10
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle mit Gruppen   Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    17.02.2020 09:00:00 - 27.04.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    27.04.2020 08:00:00 - 18.05.2020 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    19.05.2020 00:00:01 - 17.08.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 16:00 bis 18:00 w. 15.04.2020 bis
15.07.2020
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 208   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Biermann, Rafael, Universitätsprofessor, Dr. phil. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Politikwissenschaft
Inhalt
Kommentar

In diesem Seminar werden Exposés von Examensarbeiten für Master, Staatsexamen und Bachelor erarbeitet und besprochen. Wer eine Abschlussarbeit bei mir schreiben will, muss zunächst zur Themenabsprache in die Sprechstunde kommen (gerne auch als gemeinsames Brainstorming).

 Die BA-Studierenden erarbeiten ihr Exposé mit Forschungsstand, Forschungsdesign, Theorie und Methoden für die Bachelorarbeit (siehe auch die Regularien auf der Homepage des Lehrstuhls). Die MA-Studierenden stellen zunächst ein Paper zum Forschungsstand ihres Themas vor, danach das Exposé. Notwendige Überarbeitungen sind im Semester vorzulegen. Bei Bedarf kann das Exposé im Folgesemester finalisiert werden. Wenn das Exposé gutgeheißen ist, erfolgt die individuelle Scheinausstellung über das Sekretariat.

 Die Richtlinien für die Anfertigung von Ideenskizzen, Exposés und Abschlussarbeiten werden anfangs vorgestellt, auch Kriterien für gute Arbeiten. Falls Recherchen im Ausland sinnvoll und gewünscht sind, kann frühzeitig ein Antrag auf ein Promos-Stipendium mit mir vorbereitet werden.

 Das Seminar ist interaktiv angelegt. Es wird erwartet, dass alle Teilnehmer die Paper der Vortragenden vor der Seminarstunde durcharbeiten und aktiv mitdiskutieren, so dass jedes Thema aus vielfältigen Perspektiven betrachtet werden kann. Den Vortragenden wird ein Diskutant zur Seite gestellt, der bzw. die eine erste Resonanz auf das Paper gibt.

 Da die Anmeldung der Examensarbeit nach Gutheißung des Exposés erfolgt, ist ein Besuch des Seminars im Semester vor Beginn der Examensarbeit zwingend. Wer ein Auslandssemester vor dem Examen zwischenschaltet, sollte vor diesem Semester bereits das Kolloquium besuchen.

 Pro Semester können max. acht Studierende am Forschungskolloquium teilnehmen. Eine frühzeitige Anmeldung ist unabdingbar, da das Prinzip „first come, first serve” gilt. Die Teilnahme in der ersten Sitzung ist dafür maßgeblich (falls fehlend bitte bei mir entschuldigen).

Literatur

Als Vorbereitung empfiehlt sich, falls nicht bereits erfolgt, eine Einarbeitung in die Methodenliteratur der Politikwissenschaft. Da die konkrete Lektüre von der Methodenwahl abhängt, gebe ich an dieser Stelle keine konkrete Lektüreempfehlung, weise jedoch auf die Vorlesungen und begleitenden Seminare im Bachelor hin. Im SoSe findet stets der quantitative Teil statt, im WiSe der qualitative. Wer hier Nachholbedarf sieht, kann entweder die LV persönlich besuchen oder aber sich die Literatur von den Dozenten besorgen.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

Impressum | Datenschutzerklärung