Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Einführung in die Exegese des Alten Testaments (mit Hebraicum) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 172781 Kurztext
Semester SS 2020 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 10 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 10
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    17.02.2020 09:00:00 - 27.04.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    27.04.2020 08:00:00 - 18.05.2020 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    19.05.2020 00:00:01 - 17.08.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 12:00 bis 14:00 w. 14.04.2020 bis
14.07.2020
Fürstengraben 1 - SR 165   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Zempelburg, André , Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Theologische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Als Einführung in die Exegese des Alten Testaments dient das Proseminar primär der Vermittlung aller Methodenschritte historisch-kritischer Exegese. „Exegese (›Auslegung‹) bedeutet […] ein methodengeleitetes – und das heißt methodisch kontrolliertes, allgemein nachvollziehbares und insofern möglichst ›objektives‹ – genaues Lesen eines Textes, das zu seinem Verstehen hinführen soll“ (Becker, Exegese, S. 6). Im Fokus der Einübung sowie praktischen Anwendung der Methodenschritte steht der hebräisch-biblische Text, speziell das Buch Genesis (ספר בראשית): Die Biblia Hebraica Stuttgartensia (BHS) stellt für alle Teilnehmer die heranzuziehende Textausgabe dar; alternativ die publizierten Bände der Biblia Hebraica Quinta (BHQ).

Neben der zu erwerbenden Methodenkompetenz dient das Proseminar auch der Beschäftigung mit den Apparaten, dazu gehört auch die diese aufschlüsselnde Literatur, sowie mit sonstigen Hilfsmitteln.

Literatur

Becker, Uwe, Exegese des Alten Testaments. Ein Methoden- und Arbeitsbuch, 4. Aufl., Tübingen 2015 [unbedingt anschaffen]; Fischer, Alexander A., Der Text des Alten Testaments. Neubearbeitung der Einführung in die Biblia Hebraica von Ernst Würthwein, Stuttgart 2009 [empfohlen]. Weitere Literatur wird zu Beginn und im Laufe des Semesters bekannt gegeben.

Bemerkung

Arbeitsaufwand: 4-6 Std.

Voraussetzungen

Hebracium

Leistungsnachweis

wissenschaftliche Hausarbeit (Exegese)

Module: DB AT; The B1; The L1.1

Zielgruppe

Studierende der Theologie, des Lehramts und Interessierte

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

Impressum | Datenschutzerklärung