Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Medizin und Heilkundige im Frühmittelalter - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 167107 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 3
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    19.08.2019 09:00:00 - 07.10.2019 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2019 08:00:00 - 28.10.2019 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    29.10.2019 00:00:01 - 17.02.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 08:00 bis 10:00 14t. 30.10.2019 bis
05.02.2020
Fürstengraben 1 - SR 141   findet statt

Tutorium

Tutorin: Anne Marie Voigt

 
Einzeltermine anzeigen Mi. 08:00 bis 10:00 Einzel-V. 04.12.2019 bis
04.12.2019
Fürstengraben 1 - SR 141   findet statt  
Einzeltermine ausblenden Fr. 10:00 bis 12:00 w. 18.10.2019 bis
07.02.2020
Fürstengraben 1 - SR 219 Grabe, Danny ( verantwortlich ) findet statt

Seminar

 
Einzeltermine:
  • 18.10.2019
  • 25.10.2019
  • 01.11.2019
  • 08.11.2019
  • 15.11.2019
  • 22.11.2019
  • 29.11.2019
  • 06.12.2019
  • 13.12.2019
  • 20.12.2019
  • 10.01.2020
  • 17.01.2020
  • 24.01.2020
  • 31.01.2020
  • 07.02.2020
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Grabe, Danny verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Historisches Institut
Inhalt
Kommentar

Spätestens seit Noah Gordons „Der Medicus“ beflügelt die Medizin des Mittelalters bzw. die Vorstellungen von dieser die Fantasie vieler Leserinnen und Leser. In der Belletristik entsteht dabei zumeist der Eindruck einer rückständigen und innovationslosen Wissenschaft, vor allem in Europa. Doch war dem wirklich so? Das Seminar gibt Einblicke in die Medizin des Frühmittelalters (hier 6.–11. Jahrhundert) und fragt gezielt nach den Ärzten, ihrer Herkunft, ihrer Ausbildung sowie ihren Fähigkeiten. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auch auf die Ärzte jüdischen Glaubens und deren literarische Verarbeitung gelegt. Weiterhin soll die zentrale Frage aufgeworfen werden, ob es sich bei der Medizin des Frühmittelalters um eine „Klostermedizin“ gehandelt habe. Abgerundet wird das Seminar durch Themen wie ärztliche Haftung, dem Zusammenspiel von Krankheit und Herrschaftspraxis sowie der Lektüre ausgewählter medizinischer Werke.

Einführende Literatur: Achim T. Hack, Alter, Krankheit, Tod und Herrschaft im frühen Mittelalter. Das Beispiel der Karolinger (Monographien zur Geschichte des Mittelalters 56), Stuttgart 2009. Kay-Peter Jankrift, Heilkundige und Kranke im frühen Mittelalter, in: Das Mittelalter 10 (2005), S. 35–42.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

Impressum | Datenschutzerklärung