Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

The Rise of China - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 166322 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 30
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle mit Gruppen   Moodle  
Hyperlink
Sprache Englisch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    19.08.2019 09:00:00 - 07.10.2019 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2019 08:00:00 - 28.10.2019 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    29.10.2019 00:00:01 - 17.02.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 12:00 bis 14:00 w. 16.10.2019 bis
05.02.2020
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 318   findet statt 30.10.2019: 
06.11.2019: 
13.11.2019: 
30
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schmalz, Stefan, Akad.Rat PD Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Soziologie
Inhalt
Kommentar

The world has never seen anything like China’s rise from a backward developing country to an economic superpower. For about 40 years, China has experienced unprecedent high economic growth and, today, is challenging the US as the hegemon in the capitalist world-system. However, there are different assessments of China’s further development: While some analysts believe that China will soon replace the US as most important economy, others point out that China might soon run into a deep economic and political crisis. In this course, students will analyze the trajectory of China’s rise. Students will learn more about the history of the Chinese state, Chinese capitalism and more recent developments such as the fast rise of China’s booming high-tech sector.

Due to a research stay of the lecturer (until  Nov, 15th), a part of the seminar will be held as a one day compact session in January. An introductory session of the course will take place on Oct, 16th.

Literatur

Hung, Ho-Fung (2016): The China Boom. Why China Will Not Rule the World, New York.

Jacques, Michael (2012): When China Rules the World. The End of the Western World and the Birth of a New Global Order, 2ndedition, New York.

Lee, Kaifu (2018): AI Superpowers. China, Silicon Valley, and the New World Order. Boston.

Schmalz, Stefan (2018): Machtverschiebungen im Weltsystem. Der Aufstieg Chinas und die große Krise. Frankfurt/New York.

Leistungsnachweis

BASOZ 42 aktive Teilnahme u. ggf. große Hausarbeit

BASOZ 43 aktive Teilnahme u. ggf. Hausarbeit

BASOZ 44 aktive Teilnahme u. ggf. mündliche Prüfung

BASOZ 45 aktive Teilnahme u. HA o. mündl. Prüfung

Die aktive Teilnahme erfolgt ohne Prüfungsanmeldung in Friedolin mit institutsinterner Verwaltung der Leistungsnachweise. Es ist kein schriftlicher Beleg notwendig.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

Impressum