Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Oberseminar für Abschlussarbeiten - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Oberseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 165721 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 1
Teilnehmer 1. Platzvergabe 10 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 15
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Fr. 12:00 bis 16:00 w. 18.10.2019 bis
07.02.2020
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 384   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Dreyer, Michael, Universitätsprofessor, Dr. phil. habil. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Politikwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Das Oberseminar soll durch die kritische Diskussion geplanter Abschlußarbeiten das methodische und technische Verständnis für die Erfordernisse wissenschaftlichen Arbeitens schärfen. Kandidat/inn/en stellen ihre Ideen für Abschlußarbeiten zur methodischen und inhaltlichen Debatte.

 

Literatur

keine

Leistungsnachweis

Kein formaler Leistungsnachweis.

Lerninhalte

Verbesserung der Qualität von Abschlußarbeiten.

Zielgruppe

Alle Studierenden, die gegenwärtig oder in naher Zukunft ihre Abschlußarbeit beim Dozenten des Oberseminars anfertigen wollen. Die Teilnahme und die Vorstellung der geplanten Arbeit ist für diesen Kreis VERBINDLICH! Anmeldung nur durch persönliche Rücksprache mit dem Dozenten.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

Impressum | Datenschutzerklärung