Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Lektürekreis - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Kolloquium Langtext
Veranstaltungsnummer 95652 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 1
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    19.08.2019 09:00:00 - 07.10.2019 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2019 08:00:00 - 28.10.2019 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    29.10.2019 00:00:01 - 17.02.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Do. 18:00 bis 20:00 14t. 17.10.2019 bis
07.02.2020
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 318   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Do. 18:00 bis 20:00 14t. 31.10.2019 bis
06.02.2020
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 317   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Do. 14:00 bis 16:00 Einzel-V. 05.03.2020 bis
05.03.2020
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 317   findet statt   40
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Oberthür, Jörg , Dr. phil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master M.A. Gesellschaftstheorie - 2009
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Soziologie
Inhalt
Kommentar

Im Lektürekreis werden solche Werke gemeinsam gelesen und diskutiert, von denen sich die Soziologie Impulse für die Weiterentwicklung der Gesellschaftstheorie erhoffen darf. Er dient dazu, die Studierenden eines Jahrgangs im Masterstudiengang Gesellschaftstheorie an einem Ort zu versammeln und als Studiengruppe zu konstituieren. Die Veranstaltungsart des Lektüre-Kreises soll dazu anregen, die kollaborative Aneignung schwieriger Bücher auch in Eigenregie weiterzuführen. Die Veranstaltung ist eine Dauerinstitution am Institut für Soziologie und kann für Interessierte anderer Studiengänge und Doktoranden-Programme geöffnet werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Teilnahmevoraussetzung ist die hohe Motivation, schwierige, oftmals „dicke" Bücher vollständig zu lesen und gemeinsam zu diskutieren.

 

Bemerkung

Beginn in der 1. Woche, d.h. am 17.10.2019.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

Impressum